Arberwaldradio

Arberwaldradio hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Ja, es fehlt das Gefühl von Draußen. Ohne Abenteuer. Die sehen zurechtgemacht aus. Ja, wie Models, klar. Ich rede mit dem Marketing. Deswegen habe ich dich, Jane. Das Design-Meeting ist um elf. Und gehst du zur YMCA-Benefizgala? Erwarten die ’ne Rede von mir? Nur ein paar Worte. Was Witziges. Gehst du hin? Ja, schreib’s in den Kalender. Aber da brauch ich noch ein Date. Ja, wahrscheinlich. Eine Sache in meinem Leben, um die du dich nicht kümmern musst. Oh mein Gott! Lass mich in Ruhe! Jane? Ja. Hast du den Burrito hingelegt? Ja, falls du Hunger hast. Dafür liebe ich dich. Ich liebe dich auch. Au! Ja, du hast recht. Das war nötig. Ihr kommt doch heute zu meiner Verlobungsparty? Jane, danke fürs Arrangieren. Kein Problem. Kommst du vor der Party noch zu mir? Ein paar Jungs aus der Versandabteilung kommen auch. Ich kann nicht. Ich muss Tess vom Flughafen abholen. Wär’s nicht toll, wenn’s da so einen Service gäbe? So Leute in gelben oder glänzenden schwarzen Autos? Ich will sie abholen. Sie ist meine kleine Schwester. Ich saus jetzt los. Ich möchte auch nicht mit dir tauschen. Seit wann hast du so wenig Gepäck? Oh! Ich treff immer so nette Typen. Komm mit, ich park auf G. Rudolfo wollte mit nach New York kommen. Aber ich hab ihm gesagt, dass ich etwas Freiraum brauche. Oh, das ist ja so süß und klein. Finde ich schön. Schön, wieder zu Hause zu sein. Ein halbes Jahr ist eine Ewigkeit. „Ein Spaziergang wird zur ewigen Reise.“ Mom war genauso alt wie ich. Ja, das war die perfekte Hochzeit. Das Boat House, die Big Band, die Zeremonie bei Sonnenuntergang. Bis auf das Kleid. Synthetische Spitze und Kellerfalten! Ich finde, es war perfekt. Tja, sie haben sich wirklich geliebt. Was ist denn das? Hochzeitsanzeigen? Das ist nur Die kommen auf den Papierstapel. Oh entschuldige. Tapezierst du damit? Ich hebe nur die von Malcolm Doyle auf. Er schreibt die besten. Ich liebe seine Geschichten. Die abgefahrenen Anträge, na ja Aber das ist nichts für dich. Wie lange wirst du bleiben? Ein, zwei Wochen. Die Modenschauen sind vorbei. Ich geh mit ein paar Kollegen auf eine Party. Kommst du mit? Ich geh schon mit Freunden aus Mailand was trinken. Du gehst lieber mit italienischen Models was trinken als auf meine tolle Arbeitsparty? Verrückt, was? Ja. Ich versuch zu kommen. Danke. Red Bull steht auf dem Kühlschrank und drin sind beide Erdbeerwaffeln. Ich hab’s zuerst gesagt. St. Marks, Ecke . Alles klar. Hallo, Gina. Hallo, George. Du schenkst ihnen Champagner und Gläser. Glaubt sie, dass es von mir ist? Es sieht aus, als wär ’n Auto drüber gefahren. Ich geh an die Bar. Wollt ihr was? Casey, für dich das gleiche wie jeden Morgen? Casey lacht. Für mich nicht, danke. Er fragt, ob du was trinken willst. Lächle und sag „Wodka-Soda“. Hast du schon was, kipp’s runter. Dann kommt , Schwangerschaft, Hochzeit und ein schönes Leben. Wie oft denn noch? Ich bin verantwortungsvoll. Ja, genau das wollen Typen. George mag mich so wie ich bin. Was hast du davon, wenn niemand nackt ist? Jane, hast du das Ding gekriegt, das ich auf den Tisch gelegt hab? Auf den Tisch? War das in Ordnung? In Ordnung? Das war toll. Gut. Wir hatten früher nicht so eine Beziehung. Ich wollte nur sicher gehen, dass es kein Problem ist. Gut, entschuldige mich. Oh mein Gott. Er hat mir die Blumen geschickt. Stopp! Das ist das wahre Leben. Sag ihm, was du empfindest. Jetzt oder nie! Also jetzt. Ja. Los, jetzt! Jane? Entschuldigung. Meine Schwester Tess. Tess, mein George. Nein, so war das nicht gemeint. Jane ist meine rechte Hand. Die Glückliche. Ja, was immer ich brauche, sie kümmert sich darum. Heute legte ich ihr den Schein von der Reinigung auf den Tisch. Oh! Der Reinigungsschein. Verstehe. Aber es war ein Notfall. Klar Flecken sind was Ernstes! Ja, wenn der Schrank leer ist. Richtig. Möchten Sie was trinken? Ich wollte mit meiner Schwester was trinken. Janie? Hi, wie geht’s? Waren die Blumen zu viel? Die sind von Ihnen? Die haben Sie geschickt? Der Hochzeitsverabscheuer? Na, das sind ja tolle Neuigkeiten. Könnten Sie das mal kurz halten? Natürlich. schreit er Mist! schreit Wieso? Räusperer



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.