TranceBase FM

TranceBase FM hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Tel:02841 – 99801 – 18

Alles in Ordnung? Ja, alles toll. Klar, alles bestens. Sie ruft mich an. Ich krieg das immer hin. Und wie? Oh! Ha-ha! Hallo. Sie haben eine Woche rausgerissen. Ich will sehen, wie Sie sich durchschlagen, wenn nicht alles geplant ist. Was machen Sie außer arbeiten? Ich weiß nicht, was Sie das überhaupt angeht. Was das kostet! Die Kleider, die Weinpräsente! Mitglieder im Weinclub wie ich bekommen Vorzugspreise. Das ist sehr traurig. Sie haben mein Beileid. Ich mach’s wieder gut. Ein neuer Kalender oder ein Date? Sie haben sich ja schon eingetragen, jeden Samstag. Können Sie bitte jemand anderen nerven? Wenn Sie sich mal nicht zur Anprobe, zum Kuchentest oder so verabreden wollen, rufen Sie mich an. Ja, okay. stöhnt O Gott! Kind He! He! Schon zu alt für Umarmungen? Nein. Danke. Kind ringt nach Luft. Da ist er ja. Pedro! He, was geht ab? Alles klar? Pedro ist mein Ich bin sein kleiner Bruder. Vom Patenschaftsprogramm des YMCA. Das ist Tess. Sie ist Janes Schwester. Oh! Ola, Pedro? Tess und ich gehen zu Pedros Baseballspiel. Wenn du mitkommen willst? Ich kann nicht. Viel zu tun. Soll das ein Witz sein? Los, ich will dich nicht feuern. Okay. Okay. Gehen wir. Wir nehmen drei Pepsi Lite, dreimal Pommes und Einen Chili Dog, auch einen? Nein, oder gibt’s Tofu-Hotdog? Bitte, was? Du bist Vegetarierin? Hmm, seit kurzem. Ach? Ich bin auch Vegetarier. Veganer war mir zu viel Stress. Schon Vegetarier zu sein ist ’ne Herausforderung. Beim Wandern muss ich immer eigenen Tofutruthahn machen. Du wanderst gern? Du siehst nicht so aus. Besonders nicht in den Schuhen! Publizisten mit Pfennigabsätzen machen den besten Tofutruthahn. Ich weiß, aber ich liebe all dieses Outdoor-Gedöns. Radfahren, Wandern und vor allem Klettern. Tess Aber ich bin schon nicht mehr gewandert, seit mein Hund tot ist. Jane und ich hatten mal einen Hund. Tory. Ich hab ihn geliebt. Er stand total auf Wandern und Kletterabenteuer. Ich denke jeden Tag an diesen kleinen Flohsack. Der gute alte Tory. Warum hast du nie von Tory erzählt? Ich konnte mich wohl nicht mehr erinnern an Toby! Ja, richtig, er hieß Toby. Aber ich hab gelispelt. Und da klang „B“ wie „R“? Ich hab gestottert. Wir haben mehr gemeinsam, als ich dachte. Ja, wir auch. Ich hau ein paar Dinger weg. Jetzt bin ich eifersüchtig. Hört sich lustig an. Was meint er damit? Was machst du? Du hasst Hunde, Tofu und Wandern. Nein, ich mag Yachten, Blumen, lieg gern in der Sonne. Du hast Toby gehasst. Du mochtest nur tote Tiere mit Ärmeln dran. Du erzählst den Quatsch nur, weil George so attraktiv ist. Ich hab’s nur gehasst, wenn er gesabbert hat. Und vielleicht mag ich ja Wandern, falls ich’s mal ausprobiere. He, Tess, komm mal her. Zeig mal deinen Wurfarm. Wie schön. Willst du mich jetzt weghauen? Schon mal gemacht? Nein, keine Ahnung. Der Arm kommt hier runter. Hallo. Danke. „Liebe Grüße, George.“ George? Echt? Ja, wirklich? Das heißt „ich liebe dich“ in Gebärdensprache. Ich liebe dich auch, Tess. „Was trinken? Kevin.“ He! Das kleinere Übel? Die gestreifte. Gut, und könntest du ? Klar. Tja, mein Dad kann das auch nicht.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.