Louie Louie Radio

Louie Louie Radio hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Es ist dieser Spekulant Walbridge. Walbridge, der Bauunternehmer? Verdammt. TV) Mariah Carey, ich liebe dich! Ich finde dich, Mariah. Ich liebe dich. Kauf mein Album! Er hat eine Bombe! Und Welpen. Ich jage alles in die Luft. Und zwar euch und diese Welpen hier. Dann gehen wir alle drauf. Denn ich hasse diese Welpen. Die Schallkraft, schnell. Du meinst den Ton? Ja. Araber und Juden haben ihn seit Tausenden von Jahren nicht gemacht. Die Zeit ist gekommen. Sekunden. Du kannst nichts dagegen tun, Rabbi Handtuchfiffi. Nein. Ich mache die Melodie, du die Harmonie. Gut. Hallo, schöner Mann. Chips gefällig? Welpen! Wie süß! Barry Manilow hatte einen Beagle. Phantom und Zohan singen weiter. Ich bin Grant Walbridge. Das ist alles ein Missverständnis. Ich bin Walbridge. Mein Leben ist ruiniert. Diese Proportionen waren perfekt. Wieso? Warum tust du das? Tut mir leid. Es ging mit mir durch. Wir bauen ein Center. Alles in Ordnung. Alles wird gut. Alles b’seder. Wer will Ziegenreiten? Die schönste Ziege der Welt. Jetzt ist es so weit. Ich find es toll. Das Shampoonieren war gut, aber diese Melonen wären besser. Ich wusste, dass er’s draufhat. Er klingt wie seine Mutter. Oder ich bleiche deine Nippel. Jetzt ist er zu weit gegangen. Das war peinlich. Kannst du dieser Dame bitte helfen? Natürlich. Wenn wir nicht verheiratet wären, wär das genau der Popo Hallo, Zohan. Ima. Hier arbeitest du also? Ja, Abba. Und das ist deine palästinensische Frau? Ja, Abba. An der Riviera gibts das auch alles. Und dazu noch Sonne. Ja. Und Paris auch. Jetzt leben wir hier, wo der Käse hergestellt wird. Gewöhnt euch an die Realität. Malavita. Ja. Guter Hund. Schatz, soll ich dir mit den Taschen helfen? Nein. Schick die Kinder ins Bett. Die müssen morgen Früh zur Schule. Okay. Ich weiß, du warst es nicht. Ich konnte nichts sagen. Wo zum Henker warst du? Das Grundstück auskundschaften. Dieses Miniding? Ich wollte mir alles mal ansehen. Ich hab dem Hund geholfen, ein hübsches Plätzchen zu finden. Und morgen suche ich mir eines. Gut. Keine Cornflakes, kein Toastbrot. Begnügt euch mit den Apfel-Donuts. Die habe ich beim Bäcker gekauft. Wo ist die Schule? Ich hab sie aufgemalt. Haben wir noch denselben Namen? Nein. Wir sind die Blakes. Cool. Nur für den Fall. Dein Haar ist noch feucht. Mom, ist ja gut. Okay, hab einen schönen Tag. Bis dann, Dad. Mhm. Hab euch lieb! Ja, ich auch. Ich kauf ein paar Lebensmittel ein. Okay. Gammel nicht im Morgenmantel rum. Wegen der Nachbarn? Nein, wegen der Selbstachtung. Meiner Selbstachtung gehts gut. Ich bin nur genervt. Du passt dich leichter an solche Dinge an. Was sagen wir den Nachbarn? Keine Ahnung. Lächle alle an. Das gibt uns Zeit, uns was einfallen zu lassen. Stansfield will nicht, dass du vors Eingangstor gehst. Wie lange? Bis er hier war. Und erwähn die Riviera nicht. Woher kommen wir dann? Aus den Staaten, Schatz. Das sieht nicht gut aus. Wir spielen jetzt in der Amateurliga. Wir reden beim Essen. Ist gut. Okay. Voilà. Vielen Dank, Mademoiselle. Gibt es hier irgendwas in der Gegend, das sehenswert ist? Sie wissen schon, Museen,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.