Seasons Radio

Seasons Radio hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Mir tut es gut, die Wahrheit zu schreiben, selbst wenn nur ich das je lese. Ich muss wissen, wer ich bin. Nicht wegen meines alten Lebens oder wegen das FBI, sondern für mich. Hättest du dir nichts anderes ausdenken können? Die Frau eines Schriftstellers zu sein ist nicht glamourös. Frag mich doch. Wegen dir war ich Architekt. Bitte! Die Nachbarn wollten, dass ich für sie Swimmingpools baue. Vergessen wir das alles. Sei bitte Minuten lang Klempner. Das Wasser aus dem Hahn ist braun. Hast du wen angerufen? Ich hab Termine vereinbart. Er ist nie aufgekreuzt. Wo gehst du hin? Für dich arbeiten. Die Tür wird geöffnet und wieder geschlossen. Fuck. Hey, Leute. beide Hi Maggie. Mhm. Gegrillte Paprika in Olivenöl. Wie ihr sie mögt, mit viel Knoblauch. Das ist lieb von dir. Es riecht wie in der Heimat. Habt ihr Brot? Ja. Na los, worauf wartet ihr noch? Sie hätten um hier sein sollen. Es ist . Was soll der Quatsch? Ja, ich weiß. Und diesmal sind Sie sicher? Nein, alles klar. Ich werde hier sein. Aber lassen Sie mich nicht warten. Hat Stan euch von der Grillparty erzählt? Ja. Giovanni hatte die Idee. beide Fred. Fred. Ich weiß nicht, wie er darauf kam. Ihm ist das wichtig. Das hilft, Freunde in der Nachbarschaft zu finden. Freunde? Werdet mal nicht albern. Das ist so gut. Mhm. Dass ich mal im Land der Crème fraiche wohne. Gestern im Restaurant war Crème fraiche in der Suppe, am Kalbfleisch und am Kuchen. Ganz zu schweigen von der Butter. Das ist schlimm. Butter ist überall drin. Das ist nicht mal natürlich. Wieso nicht? Unser Körper kann nicht gegen gesättigte Fette ankämpfen. Die Butter durchdringt das Gewebe, verhärtet sich und lagert sich dann ab, wodurch die Aorta steif wird. Olivenöl liebkost hingegen unser Innenleben. Und es hinterlässt nichts weiter als einen Duft. Richtig. Öl stand schon in der Bibel. Ja. Merci. Sag doch, die sollen die Soße weglassen. Wir sollen uns anpassen. Aber da gibts Grenzen. Dads Grillparty kann kommen. Dann kriegen wir endlich gutes Essen. Wie war dein Vormittag? Busy. Gut.) – Was kriege ich?) Danke.) Deine Mathe-Hausaufgaben. Kann ich mich auf dich verlassen?) Du hast mein Wort.) Es geht um deine Geschäfte.) Ich fake den. Deine Eltern wissen nichts.) Was willst du?) – Wir teilen den Zigarettenmarkt.) Deal?) Oh, nicht bewegen.) Nimm eine davon kurz davor.) Du fühlst dich wie ein Hengst.) – Klasse.) Du bist pervers. Danke. Wie wars bei dir? Ein Mädchen hat mir meine rosa Federtasche geklaut. Weißt du, wer es war? Hat gedauert. Aber ich habs rausgefunden. Du bist wahnsinnig. Danke schön. Weißt du, wer das ist? Ja. Er ist Referendar und vertritt den Wal, solange sie in Mutterschutz ist. Er hat gestern angefangen. Die ganzen Oberstufenmädchen finden ihn heiß. Du hast richtig was zu tun. Außerdem ist er mathebesessen. Er paukt für eine heftige Prüfung. Mathe-Streber sind voll die Nervensägen. Such dir Sportler. Die denken weniger. Was fällt dir zuerst bei Kerlen auf? Seine Augen. Wie ist die Familie in der Nummer ? Die Mutter ist Kleptomanin und hat Hausverbot im Einkaufszentrum, der Vater hatte eine Bypassoperation.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.