MusikHorizont

MusikHorizont hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Das geht dich einen Scheißdreck an! Weißt was? Du schlafst im Keller. Weißt was? Du schlafst im Keller. Halt die Goschn! Halt die Goschn! Ein Telefon klingelt.) Fernsehen „Ein unglaublich er und vermeidbarer Fehler.“ Es is grad voll ungünstig. „Schorschi-Boy, bist du schon über die Grenze?“ Fast, Harry. I fahr so schnell i kann. Aber der Verkehr is mörder. Horch! Motorenlärm) Aber i hab alles im Griff, übermorgen is die Tasche da. Türglocke) Wart a Sekunde, da läutet’s grad. Schorschi! Ich hab dich auf dem Festnetz angerufen, verstehst? Auf Festnetz verstehst du, was das heißt? Das is eh g’scheit wegen die Tarife. I schau auch, dass ich spar, wo i kann. Nein. Das heißt, dass du nicht in Polen bist, sondern zu Hause. Das darfst ned so eng sehn! Aha. Und wie soll ich das sehen? Na ja, wegen dem Autorennen hab i eine Freundin g’schickt. Vorausg’schickt sozusagen. Weißt eh, Le Mans schau i voll gern, und das is nur ein Mal im Jahr. Aber nicht die -Trulla, ha? Ja und naa. leise Schorschi! Eher a bissl mehr ja wie naa. Türglocke) Vielleicht schaut s‘ Autorennen. Vielleicht hältst du mal die Fresse! Dir fallt aber auch nix Neues ein. Oaschloch! Schorsch Geh komm, Mao! Mach auf! Tu die Füß vom Tisch! Tu die Füß vom Tisch! Schorsch Wir wollen nur wissen, wie’s weitergeht. Hast du Kabelfernsehen? Schorschi! Mach auf, Madl! Siehst du das? Da draußen stehen zwei Gangster mit Pistolen in der Hand. Wenn du ned sofort leiser schaltest, mach ich auf, und du darfst mitgehen. Da draußen stehen zwei Gangster Wirklich wahr? Siehst du das? Das sind keine Spritzpistolen. Voll wahr. Heast, wie lang willst du uns da papierln? Wir geben da einen Auftrag und du tust daheim Wäsch aufhängen! Alles okay. Ich hab den Auftrag weitergeleitet an zwei meiner besten Leute. Steirer? Sag einmal, bist du vollkommen deppert? Vielleicht steh’ma einfach schlecht. Nein, das is eindeutig die Desolidarisierung der Gesellschaft. Die macht auch vor so einer Bundesstraße ned Halt. Beim Autobahn-Zubringer hamma statistisch sicher mehr Chancen. Vielleicht sind s‘ wirklich in Urlaub. Polen soll doch sehr schön sein. Das hab i noch nie g’hört. So a Niederlag! Du musst auch die Autos mit in die Statistik einrechnen, die uns als Autostopper gar ned wahrg’nommen haben. Wir haben jede Menge Zeit verplempert und kein Geld g’spart. Spare in der Not, dann hast du immer Zeit. I wünsch mir zwei koreanische Synchron-Schwimmerinnen. Ah so? I hab mir gedacht, du spitzt auf a bulgarische Speerwerferin. Oder a Damen-Beachvolleyball-Duo aus Kärnten. Ja, das wär echt supermäßig. Eine angenehme Nacht! lautes Schnarchen) Grüß Gott beieinand! Musik: „Have Love Will Travel“ von The Sonics“) Schnarchen) Du, Max? Wie hat denn das die Mao g’meint mit den Schweindln? Eher metaphorisch oder mehr in echt? Na ja, die werden ja wohl keine Schweindln einsperren in Polen. Wenn s‘ was ang’stellt haben, kommen s‘ sicher in ein Schweindlgefängnis. Die Schweindln leben eh alle im G’fängnis, wenn man’s genau nimmt. So a Outfit passt mir einfach ned. Wir müssen da was anderes finden, okay? Soll ich dir eine Föhnwelle verpassen, Schorschi?



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.