NPO FunX SlowJamz

NPO FunX SlowJamz hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Fügen Sie zu Ihrer Website.

Zu was? Bist du in einem Zug in Bagdad? Nein, bist du nicht. Ich würde sagen, nein. Ja, befristeter Ortswechsel. Manchmal macht es Spaß. Manchmal ist es fies. Nein, kein Problem. Er war mein bester Freund. Hingst du nicht mit den schwarzen Brüdern ab? Was ist denn das? Weiß nicht. Ich sah es auf MTV, glaube ich. Das muss nicht jeder. Das sagte ich auch nicht. Ich mochte den Kerl. Wir waren füreinander da. Er war ehrlich, sagte, was er dachte. Einfach, auf eine gute Art. Keine Allüren. Klingt sehr nach seinem Vater. Auch der ehrliche Teil? Doc? Doc ist kein unehrlicher Mann. Warum dann der Bau? Das hätte jedem von uns passieren können. Nein, er wurde gelinkt. Doc war viel jünger als wir, ein Junge. Und eigentlich war er in der Navy. Er wollte unser Freund sein Wir nutzten das aus. Wir hatten ihm einen Gefallen getan, und er tat uns einen und dann ist all die passiert und einer musste den Kopf hinhalten. Das war Doc. Willst du für einen Moment zu uns kommen? Redman schaut nach deinem Kameraden. Kein Problem. Schon gut. Danke. Oje, komm, du musst hier raus. Hier ist es arschkalt. Macht mir nichts. Echt. Schau komm und sprich mit Larrys Vater. Sag etwas Nettes. Was soll ich sagen? Überleg dir etwas. Komm. Junge, schau sie dir an. Wen? Oje. Und den ganzen Mist, den sie kauften. Sie haben keine Ahnung. Sie sind normale Leute, die ihre Weihnachtseinkäufe machen, Sal. Verdammt billig sind sie. Für mich wäre es okay, wenn ich so wäre. Ja. Besser, als beschossen zu werden. Ich bekämpfe sie lieber dort, als in unserem Hinterhof. Kommt es dir bekannt vor? Ja. Wir bekämpften die Kommunisten in Vietnam, um es nicht am Strand von Malibu zu tun. Hat wohl geklappt. Das hat es wohl. Ja, weil Marinesoldaten bereit sein müssen, auf Befehl zu sterben Immer treu, kämpfe oder stirb. Ja, das war immer die Mission, oder? Ein Haufen . Natürlich braucht man einen Grund, um überhaupt erst mit dem Kampf anzufangen. Was sagen sie uns diesmal? Dass Gefahr droht. Dass sie Massenvernichtungswaffen horten. Einen möglichen Atompilz. Alles Lügen. Die gleiche alte . „Die Sache durchziehen. Wenn wir uns jetzt zurückziehen, starben all unsere Helden umsonst.“ Weißt du. Man möchte ein wenig Vertrauen in seine Führer und sein Land haben. Ich liebe dieses Land. Wir sind ein gutes Land, oder? Das sind wir, aber wenn man die Regierung beim Lügen erwischt ändert das alles, oder? Ja. Junge, wie lebt es sich dort? Okay. Ja? Aber sie hassen uns dort sicher. Kommt euch das bekannt vor? Bei Gott. Wir sind die einzige Besatzungsmacht der Geschichte, die erwartet, dass man sie liebt. Wenn man rausgeht, weiß man nie, was einen erwartet. Aber ich bin aus Oakland und gewohnt, dass Leute plötzlich sterben. Oje. Echt? In der Oberschule starb einer meiner besten Freunde durch einen Irrläufer. Mein Vater raubte auf der Straße und bekam eine Kugel ab. Ich wusste nicht mal, wer er war, bis er tot war. Gott, Junge. Herr, erbarme Dich. Ich sage es nur. Also gingst du zur Marine, um von allem in Oakland wegzukommen? Nein. Ich hatte nichts anderes zu tun. Also wollte ich meinen Charakter stärken.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.