Radio 88.5

Radio 88.5 hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Mr. McWilde, als Mann von Welt, was halten Sie von all den MussoliniFreunden, die in Amerika rumstreunen? Reden Sie von Spionen? Kommen Sie, Jim. Der Senator möchte mit Ihnen reden. Informieren Sie mich darüber. Ja. Wir müssen was dagegen tun. Sehen Sie die Rothaarige? Ich möchte, dass sie das bekommt. Was ist los? Mickey Cohen hat gerade $. aus unserem Spielsalon geraubt. Aber dieses Mal radiere ich ihn aus. Ich bin in fünf Minuten da. Wer sagt euch, dass es Cohen war? Die Stimme war unverkennbar. Er allein beraubte fünf Kerle um $. und kam davon? Er überraschte uns. Das glaube ich auch. Keine Stunden und er ist tot. Nein, ich will mit ihm sprechen. Sie sagen Riesen? Es waren genau .. Mussolini und Hitler müssen aufgehalten werden. Hallo. Hallo, Schätzchen. Denk‘ nicht mehr darüber nach, wann ich nach Scarsdale zurückkomme, sondern, wann du und die Mädchen hierherkommen. So bald wie möglich. Aber sollten wir die Kinder jetzt die Schule wechseln lassen? Vielleicht sollten wir nicht planen und alles auf uns zukommen lassen. Wir müssen nicht alles jetzt klären, nicht? Okay, wir sehen uns schneller wieder, als du denkst. Klar? Ich liebe dich auch, Esta. Gute Nacht. Ronald, schalten Sie den Projektor aus! Ronald? Wo stecken Sie? Komme ich im falschen Moment? Gar nicht. Kommen Sie rein. Ich wollte Sie nicht bei der Pantomime stören. Was haben Sie sich angesehen? Die Wochenschau. Gerade vorbei. Treten Sie näher. War das mit dem Ring zu schnell? Hauptsache, er passt. Haben Sie immer einen Ersatzring in der Tasche? Ich wusste, ich treffe Sie dort. Hätten Sie mich angerufen? Ich wollte eigentlich damit warten. Etwa zehn Jahre. Warum denn das? Wir werden uns nur quälen und unglücklich machen. Warum sollten wir uns quälen und unglücklich machen? Wir wissen genau, was wir wollen. Egal was. Wir wollen alles. Nicht sehr vielversprechend. Das wollte ich damit ausdrücken. Warum sind Sie dann gekommen? Nicht aus Vorsicht. Was macht Joey A.? Machen Sie sich Sorgen wegen ihm? Ist es das schlechte Gewissen oder das Geschäft? Darüber müsste ich erst nachdenken. Wüsste er, dass ich hier bin, würde er überlegen, wen er zuerst tötet.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.