RTV Ronde Venen 105.6 FM

RTV Ronde Venen 105.6 FM hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Fügen Sie zu Ihrer Website.

Nein, das nicht. Sie kam immer nur morgens her. Um fernzusehen. Kam sie allein? Ja. Fiel Ihnen vielleicht ein älterer Mann auf, der auftauchte kurz bevor sie kam oder ging? Schwer zu sagen, auf zwei Etagen werden Zimmer vermietet. Sie haben nicht zufällig die Adresse in Salamanca? Nicht hier, aber im Büro. Ich hole sie eben. Guten Abend. Guten Abend. Polizei. Inspektor Velarde und Inspektor Alfaro. Wir würden Ihnen gern ein paar Fragen stellen. Es geht dabei um Antonia Alvarez. Sie sind ihre Nichte, oder? Das stimmt. Süßer Junge. Wie alt ist er? Bitte Okay Dürfen wir reinkommen? Durchsuchungsbefehl? Nein, wir möchten nur ein paar Fragen stellen, mehr nicht. Um was geht’s? Hat mal jemand nach ihr gefragt? Nein. Kommt noch Post für sie hierher? Nein, höchstens mal eine Rechnung. Persönliches von ihr Nein, gar nichts. Sehr nett, danke für die Auskunft. Wie war Ihre Tante so? Nett, aber nicht die hellste, sie rannte jeden Tag in die Kirche. Entschuldigen Sie bitte die Frage, aber warum können wir nicht rein? Erst einmal haben sie keinen Durchsuchungsbefehl. Und dann habt ihr Bullen meinen Freund auf einer Demo krankenhausreif geschlagen. Darum will ich Sie nicht reinlassen. Aber das hat nichts mit uns zu tun. Klar. Welche Kirche? Bitte Was genau meinen Sie mit „sehr religiös“? Sie kam jeden einzelnen Tag des Jahres in die Messe, sehr großzügige Spenden an die Kirche. Und jede Woche zur Beichte. Sie war nie verheiratet oder hatte Kinder? Das stimmt. Hatte sie mal so etwas Ähnliches wie eine Beziehung? Woher soll ich das wissen? Sie kam jede Woche zur Beichte. Zeit genug, um vieles zu erzählen. Wurde die arme Antonia nicht von einem Junkie überfallen? Bitte beantworten Sie die Frage. Davon ist mir nichts bekannt. Es hätte mich auch gewundert. Sie muss aber doch Bekannte gehabt haben. Antonia war sehr beliebt. Vier Frauen, mit denen sie seit der Schule befreundet ist. Wo können wir sie antreffen? Jeden Tag, nach der Messe, treffen sie sich im Piero. Ein Café, nur fünf Minuten von hier. Danke. Entschuldigung Könnten sie ihre Freundinnen in dem Glauben lassen, dass Antonia durch einen missglückten Einbruch starb? Den jungen Junkie meinen sie? Wenn das möglich wäre? Ihr Freund hat bei Ihnen angerufen? Das ist merkwürdig. Antonia hatte keinen Freund. Vielleicht hat sie ihnen nur nichts davon erzählt. Antonia war unfähig zu lügen. Fielen ihnen eventuell Veränderungen auf, in den Monaten vor ihrem Tod? War irgendetwas anders? Ja, doch. Sie war selten hier. Sie musste sich um Sachen in der Carretas Straße kümmern. Was für Sachen, Señora? Sie hat an Studenten vermietet. Die haben dort alles schrecklich verwüstet. Die haben immer nur Probleme gemacht. Sie war immer so zuvorkommend, und hat sich nie darüber beklagt. Sie war so glücklich. Ja. Also gab es doch Veränderungen? Ja. Sie war auf jeden Fall viel fröhlicher. Ja. Kennen Sie den Namen des Mannes? Vielleicht kennen wir ihn ja sogar. Tut mir leid, meine Damen, aber das ist Polizeigeheimnis. Wem sollten wir es schon weitererzählen? Ladies, das darf ich leider nicht. Arme Seele



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.