Slotstad RTV 107.0 FM

Slotstad RTV 107.0 FM hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Fügen Sie zu Ihrer Website.

Ich gebe dir Geld für den Bus. Ich habe eine Monatskarte. Ich muss etwa eine Billion Mal umsteigen, um nach Hause zu kommen. Wie lange noch? Wir sind noch ziemlich hoch. Es dauert Stunden, bis wir unten sind. Da war ein Gebäude oder so was. Was war das? Wir sind doch noch nicht unten. Warte, nicht wegfliegen. Halt dich fest. Geh rückwärts. Wo sind wir? Das ist. weder Stadt noch Dschungel. Keine Angst, Ellie. Ich halte dich fest. Da ist es. Es ist so schön. Wir sind da. Wir sind da. Wir fliegen jetzt dahin. Kletter rauf. Ich darf Ihnen helfen? Ja, meinetwegen. Pass doch auf. Tut mir leid. Wenn du oben bist, ziehst du mich hoch. Verstanden? Bist du schon auf der Veranda? Das war’s? Ich schaffe es bis hier und sitze auf der falschen Seite von dem Berg fest? Na toll. Wenn ich Ihnen helfe, unterschreiben Sie dann für mein Abzeichen? Wie meinst du das? Wir gehen mit dem Haus zum Wasserfall. Gehen? Wir haben es doch am Seil. Wir ziehen es dahin. Wie einen Luftballon. Jetzt gehen wir zum Wasserfall. Schnell und leise, ohne Rapmusik oder Flashdancing. In maximal Tagen entweicht das Helium aus den Ballons. Sind wir dann nicht am Wasserfall, Sand. schaffen wir es nicht mehr. Ich habe Sand gefunden. Keine Sorge, Ellie. Wir bringen unser Haus dahin. Das macht Spaß, oder etwa nicht? Wenn wir da sind, habe ich Ihnen so viel geholfen. Falls wir getrennt werden, rufen Sie wie ein Wildnis-Erforscher. Moment. Warum wollen wir eigentlich zum Wasserfall? Wir spielen ein Spiel. Es heißt: Wer hält am längsten den Mund. Cool. Meine Mom liebt das Spiel. Verdammtes Ding. Komm schon, beeil dich. Ich bin müde. Und mein Knie tut weh. Welches Knie? Mein Ellbogen tut weh, und ich muss mal. Ich habe dich vor Minuten gefragt. Da musste ich aber noch nicht. Ich will nicht mehr laufen. Halten wir an? Beeil dich, sonst fressen dich die Tiger. Es gibt keine Tiger in Südamerika. Zoologie. Meinetwegen. Geh ins Gebüsch und mach dein Geschäft. Hier, nehmen Sie das. Das wollte ich schon immer ausprobieren. Gräbt man das Loch vorher oder hinterher? Das ist mir egal. Vorher. Spuren? Schnepfe. Komm her, Schnepfe. Komm raus. Erwischt. Keine Angst, kleine Schnepfe. Ich bin Wildnis-Erforscher und ein Freund der Natur. Noch mehr? Nicht alles auf einmal. Komm raus. Komm schon. Keine Angst, kleine Schnepfe. Liebe Schnepfe. Brave kleine Schnepfe. Liebe riesige Schnepfe. Ich habe die Schnepfe. Ach ja? Sind Schnepfen groß? Ja, sehr groß. Mit vielen Farben? Ja, das stimmt. Lieben sie Schokolade? Schokolade? Was ist das? Eine Schnepfe. Es gibt keine Schnepfen. Aber sie fressen doch Ihre Azaleen Los, verschwinde von hier. Vorsicht. Sehen Sie, Mr. Fredricksen. Er mag mich. Hör auf, das kitzelt. Weg mit dir. Kevin. Alles okay. Mr. Fredricksen ist nett. Kevin? So nenne ich ihn. Zieh Leine. Hau ab. Das gehört mir. Los, hau ab. Darf er bleiben? Bitte. Ich füttere ihn, gehe Gassi, wechsele seine Zeitungen. Ein Forscher ist Freund aller Pflanzen, Fische und Quallen. Das reimt sich nicht. Doch, das tut es. Sehen Sie mal, Kevin. Komm runter. Das darfst du nicht. Komm sofort runter. Was sagst du dazu, Ellie?



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.