Caribbean FM 107.9

Caribbean FM 107.9 hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Fügen Sie zu Ihrer Website.

Vielleicht hast du dich geirrt. Huck. Billie. Neu in der Stadt? Nein. Wirklich? Tja, hin und wieder irrst du dich wohl doch. Hey! Entschuldige, ich komme zu spät. Hat er auch gerade gesagt. Ja, aber er ist Pokerspieler, also kannst du ihm kein Wort glauben. Aufgeflogen. Suzanne. Wie geht’s dir, Huck? Toll. Ich lernte deine Freundin kennen. Meine Schwester. Deine Schwester? Meine kleine Schwester. Kleine Schwester. Noch besser. Ginger! Hey. Hey, Huck. Ginger. Das ist meine kleine Schwester Billie, frisch aus Bakersfield. Das ist Gary. Hey, du arbeitest doch im Venetian. Der Gondoliere, oder? Das war letztes Jahr. Jetzt bin ich nubischer Sklave im Luxor. Wir müssen los. Bis später. Hat mich sehr gefreut. Ja, mich auch. Sehen wir uns Samstag auf der Party? Ja. Ich hoffe, du genießt den Aufenthalt hier. Suzanne. Das war aber ein plötzlicher Rückzug. Ach, weißt du, sich mit Huck einzulassen, ist Zeitverschwendung. Du bist meine Schwester, ich werde dir das niemals erlauben. Schlechter Umgang? Kommt drauf an. Ich kenne einige, die es hinterher bereut haben. Gehörst du auch dazu? Nein. Ich habe Hucks Masche früh durchschaut. Welche Masche ist das denn? Schlepp sie ab, danach nichts wie weg. Vielleicht hat er noch nicht gefunden, was er sucht. Billie! Nein. Lass die Finger davon. Das haben wir doch alles schon durch. Manche Menschen wollen nicht gerettet werden. Denen gefällt es so, wie es ist. Scheiben Toast, dazu Speck. Ein paar Früchte, Erdbeeren natürlich. Sekunde, Lucy. Du brauchst doch sicher eine Pause. Wir schließen schon nicht. Diese Gelegenheit kommt nie wieder. Ich hätte die Finger davon lassen sollen. Hey, Huck. Hallo. Wie geht’s dir? Ganz gut, Sam. Ok, Leute, anschnallen, bitte. Huck ist da. Was gibt’s zum Frühstück? Und jetzt sagt nicht: „Dich, Huck.“ Low mit einer als schwächste Hand. Low mit einer . Ass hoch für High. Schon wieder Huck. Nicht zu fassen. Seht mal, wer da ist, Leute. Guten Morgen, Gentlemen. Schön, euch zu sehen. Hallo, L.C. Wie geht’s? Schön, dich zu sehen. Hey, Big Buckle. Schön, dich zu sehen. Schön, dich zu sehen. Michelle, ma belle! Wir haben dich vermisst. Bist du wegen dem Turnier in der Stadt? Ja, irgendjemand muss doch den ganzen Couchpotatoes Einhalt gebieten. Ist noch ein Platz frei? Ja, komm zwischen mich und Chau. .. Was ist die World Series ohne dich, L.C.? Und, wie war’s in Südfrankreich? Französisch. Sie hassen unsere Politik, aber lieben unsere Spiele. Erfreulicherweise. Ja. Hey, da hat der Kleine euch aber ganz schön was voraus. Das stimmt, der nimmt uns aus. Was gibt’s Neues, Kid? Deine Frisur, zum Beispiel. Kid will einen immer bis zum Äußersten reizen. Mir geht’s wie den meisten. Je älter ich werde, umso mehr weiß ich, was sie bedeutet: die Eitelkeit. Und du pustest immer noch alle vom Tisch? Ich brauche noch .. Re-raise. Schön, wieder mit dir zu spielen, Kid. Wie weit kannst du gehen? Tut mir leid. .. Wie weit kannst du gehen? Ich hab noch etwa .. Ok. Dann setz ich dich All-in. Ich werde auf keinen Fall kneifen, L.C. Denn meine süßen Ladies hier wollen ein bisschen unter die Leute.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.