Heerhugowaard A Life

Heerhugowaard A Life 106.9 FM hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Fügen Sie zu Ihrer Website.

Hast du ein bisschen Kohle? Ich verleihe nichts an Spieler. Ich brauche . für die World Series. Spar lieber deine Kohle, da gibt’s nichts abzuholen. Du gegen . Computerfreaks. Hey! Foul! Ganz klar, das war ein Foul. Was ist, wenn du die Miete im Voraus bezahlst? Ich habe schon bezahlt, und zwar bis zur Finalrunde . Willst du das Haus kaufen? Du bist hier drin aufgewachsen. Außerdem gehört sowieso schon alles der Bank. Noch Sekunden. Na los, spiel einfach die Uhr runter. Mach schon. Ok. Nimm ihn auf. Und abgeben. Abgeben, du musst abgeben! Ich fliege heute Abend an die Ostküste. Hey! Hast du irgendwo meine Digitalkamera gesehen? Ich war so aufgeregt. War nicht zu merken. Ich habe nicht damit gerechnet, dich so schnell wiederzusehen. Du versuchst aber nicht, mich abzuziehen, oder? Ich dachte, wir hätten was zu feiern. Ist es dafür nicht schon zu spät? Wir sind in Las Vegas. Ich weiß nicht so recht. Wie wär’s mit chinesisch? Na los. Danke. Kann ich etwas zu trinken bringen? Billie? Wär das ok, wenn ich zuerst meinen Glückskeks kriege? Ich würde gern beim Essen darüber nachdenken. Können Sie ihr bitte den Glückskeks bringen, bevor wir bestellen? Was ist mit dir? Interessiert dich deine Zukunft gar nicht? Ich kann’s mir nicht leisten, abergläubisch zu sein. Glaubst du nicht an Glück? Ich glaube an Können. Obwohl die Karten ein bisschen besser verteilt wurden, als du noch dabei warst. Was ist denn aus deiner Glückssträhne geworden? Die hat sich auf einmal in eine Pechsträhne verwandelt. Wie wär’s, wenn wir nach dem Essen noch mal eine Runde Poker Hey. Billie Offer. Chico Banh. Ist mir eine Ehre. Hallo. Hast du schon einen Platz? Ich arbeite noch dran. Er sieht gar nicht mexikanisch aus. Er ist Vietnamese. In Texas aufgewachsen. Er spricht besser Spanisch als Englisch. Und er spielt besser Turnier-Poker als die meisten anderen. Wirklich? Und? Was steht denn da? „Du gewinnst einen wichtigen Wettbewerb und wirst reich.“ Zeig mal her. „Wer denkt, dass er zu viel denkt, der denkt zu viel.“ Reingefallen, Mr. „Ich kann’s mir nicht leisten, abergläubisch zu sein“. Ok. Wenn jemand von einer „Bankroll“ spricht, was bedeutet das? Das ist das Geld für die hohen Spieleinsätze. Und das brauchst du, um das Turnier spielen zu können. Und wer die World Series gewinnt, ist der Beste von allen? Turniere sind was fürs Publikum. Die Öffentlichkeit will einen Gewinner sehen. Um den Besten zu finden, müsste man Head to Head spielen. Ohne Limit und mit eigenem Geld. Warum willst du das Turnier dann spielen? Hat es dein Vater gewonnen? -mal. War er schon immer ein Spieler? Als er meine Mutter geheiratet hat, war er Englischprofessor. Ein paar Jahre später hat er sie verlassen. Nachdem er ihr alles gestohlen hatte. Tja, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Du hasst ihn, aber trotzdem spielst du Poker. Er hat’s mir beigebracht. Mit einem Haufen Kleingeld, auf dem Küchentisch. Ich habe ihn nie besiegt und er hat mich nie gewinnen lassen. Meine Mama war Klavierlehrerin. Sie hat ihren Schülern Brahms und Chopin beigebracht. Aber ihr Herz hat für Nashville geschlagen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.