MeerRadio

MeerRadio 105.5 FM hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Fügen Sie zu Ihrer Website.

Nein, damit brauch ich dir doch nicht zu kommen. Wenn du es so weit gebracht hast, stehst du ja wohl auf eigenen Füßen. Ich gehe All-in. Du willst doch nicht etwa die Blinds klauen, oder? Wie viel hat er denn? Herrgott. Opa, wo hast du denn zählen gelernt? Das sind jeweils . Genau . ., Sir. Call. Achten. Die Zehnen gegen die Achten. Die Zehnen halten gegen die Achten. Die Zehnen sind noch vorn. Die letzte Karte. Mr. Cheever gewinnt einen Platz bei den World Series. Schade, dass wir uns beim großen Fest nicht sehen. Was? Der hat die Burncard vor dem River vergessen? Was? Mr. Cheever! Mr. Cheever. Ich fürchte, es wurde falsch ausgeteilt. Was heißt, falsch ausgeteilt? Er hat nicht abgelegt. Der Dealer hätte vor dem River eine Karte ablegen müssen. Das ist nicht mein Problem, eine ausgeteilte Karte ist gespielt. Tut mir leid, unsere Hausregeln verlangen, dass vor jeder Gemeinschaftskarte eine Karte abgelegt wird. Wenn eine solche Situation eintritt, wird die Karte zurückgenommen und abgelegt, und dann ein neuer River ausgeteilt. Nehmen Sie die zurück. Ablegen. Den River austeilen. Ja! Ja, Baby! Ein Set. Die Achten gewinnen. Da brauchst du dein Ballkleid wohl noch nicht zu bügeln, Cinderella. Hab von deinem Missgeschick gehört. Mann, was für ein Bad Beat. Ok, du spendierst mir die und wir teilen alles, was ich gewinne fifty-fifty. : . Was ist denn mit : ? Hat sich verabschiedet, als deine Zehnen gegen seine Achten verloren haben. Ok, : . Na gut, : . Und noch . extra. Entweder so oder gar nicht. Du hast die Wette angenommen. Er hätte das Geld auch verschenken können. Sieh ihn dir an. Er kontrolliert mich ständig und hofft, dass ich mich irgendwann rausschleiche. Ja, noch amüsiert er sich ganz prächtig. Aber in einer Woche wird er darum betteln, hier rauszukommen. Mal wieder Golf gespielt? Ein wenig. Ein wenig! Handicap aber „ein wenig“. , vom Profiabschlag. Ich mach dir einen Vorschlag. Ich wette ., dass du es nicht schaffst, Meilen zu laufen, und danach noch eine er Runde zu golfen, in weniger als Stunden. Vergiss es. Zimmerservice! Ja, stellen Sie’s hierüber, Chef. Paulie steht direkt vor der Tür, also komm nicht auf dumme Gedanken. Denk über die Wette nach, Huck! Wie bei Mami. ES TUT MIR LEID Hallo. Hallo. Es tut mir wirklich leid, Billie. Was ist, gibst du mir noch eine Chance? Warum sollte ich? Weißt du noch, was du mir über das Alleinsein gesagt hast? Ich habe das Gefühl, das mit uns kann was Besonderes sein. Und wenn du es jetzt beendest, werden wir’s nie genau wissen. Lass uns doch einfach frühstücken gehen und dann sehen wie’s läuft. Danke. Schläfst du eigentlich nie? Ich brauche nicht viel Schlaf. Weil du stattdessen lieber Poker spielst. Wieso ist das für dich so wichtig? Geht’s ums Geld? Nein. Geld ist nur ein Indikator für den Erfolg. Poker ist Wettkampf in seiner reinsten Form. Es ist völlig egal, wer du bist. Oder was du bist. Am Pokertisch sind alle Menschen gleich. Aber wenn du gewinnen willst, darfst du kein Mitleid zeigen. Ich meine, wenn du gewinnen willst, muss ein anderer dafür verlieren. Das kommt mir so grausam vor.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.