TechnoBase Fm

TechnoBase Fm hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

jetzt an den Computer. Er ist nicht gesperrt heilige . Ja! Okay, okay. Such nach einer Passwortdatei, die meisten haben eine. Aber du musst nach „Inhalt“ filtern, ja! Ich weiß, wie man nach Passwörtern sucht. Danke. Passwort. Er sucht und sucht. Zwei Minuten zeigt er an. Wenn ich es dir sage! Ich glaub‘ dir kein Wort. Du hast Zeit. Oh, sein Scheckbuch. Es ist aber nur noch ein Scheck drin. Das ist cool, Mann. Du brauchst nur die Kontonummer und die Bankleitzahl. Ah ja. Ich glaub‘, das lohnt sich. Okay. Verfluchte , Fuck! Hilfe. Oh mein Gott. Oh mein Gott. Verfluchte . Okay. Okay. Schon gut, keine Angst. Nein, ganz ruhig, ich nehme dir nur dieses Ding aus deinem Mund. Komm schon, du Scheißteil! Hilf mir, hilf mir, bitte! Hilf mir, bitte! Das werd‘ ich, ich helfe dir. Hör zu Wir haben nicht viel Zeit. Was meinst du? Ich bin gleich wieder bei Ihnen, Sir. Vielen Dank. Okay. Zwanzig. Also ich finde, wir können das ruhig noch ‚mal machen. Gab nichts auszusetzen, oder was meinst du? Nein, das lag auch an der Begleitung. Danke. Klar, ich würde mich freuen. Einer von denen muss es sein. Nein, nein, nein, es ist keiner von denen. Es ist ein Generalschlüssel. Er ist an einer Lederkette. Er ist Okay, wo? Wo ist er? Er trägt ihn um den Hals. Oh, . Sie wollen schon gehen? Ja. Ich muss. Worauf wartest du, ich brauche mein Auto. Ja. Sofort. Äh das Paar dort war vor Ihnen. Aber ich kümmere mich gleich um Sie. Nein, das wird nicht funktionieren, es ist im Boden verschraubt. Oh, verdammt! Ich muss diese Ketten irgendwie aufkriegen. Sean, wo bist du, Alter? Sean! Hey, hör zu, ich muss dich zurückrufen. Wo zur Hölle bist du? Was? Alter, der Kerl ist draußen. Ich hab‘ sein verficktes Ticket. Er will sein Auto wieder. Ich kann dir das am Telefon nicht erklären, es Ist mir gal. Du schaffst deinen Arsch hierher, bevor wir in den Knast gehen. Was ist das Problem? Das Ding ist, ich dürfte nicht ‚mal hier sein. Ist mir egal, ob du ein Einbrecher bist! Ist mir egal. Ich werd’s auch keinem sagen. Ich schwöre es. Ich schwöre es, ehrlich. Bitte. Ich bring‘ dich hier raus. Ich muss nur irgendwas finden, womit ich diese verfluchte Kette aufkriege. Okay, ich glaub‘, er hat irgendwo Werkzeug, unten in der Garage. Hey, warte. Warte. Schieb den Stuhl zurück. Was? Da oben. Sie ist nicht an, aber, aber er kann sie überprüfen. So eine . Hey, äh, schalt das Licht aus und mach das Ding wieder in meinen Mund. Zur Sicherheit. Okay. Okay. Bist du bereit? Mach schon. Hör mir zu. Ich bin gleich wieder hier. Versprochen. Ich verspreche es. Es, es tut mir leid. Es tut mir leid. Es tut mir leid. Oh, verdammt. Oh, verdammt. Oh, verdammt! Kommen Sie gut nach Hause und schön, dass Sie bei uns waren. Vielen Dank. Sir, und Sie hatten, Sie hatten den, äh Maserati. Richtig. Äh, war das der Blaue? Der Einzige in eurem Scheiß-Laden. Natürlich. Bin gleich zurück. Okay, Sir. Ich bin gleich wieder da. Was schulde ich dir? Hallo? Hier. Mann, das war echt knapp. Wo zur Hölle warst du? Er hat, er hat eine Frau. Er hat eine Frau? Nein, er hat sie angekettet, Mann. Wie ein verdammtes Tier. Was redest du da für ’n Scheiß? Schau, hier. Oh mein Gott. Aber er ist, er ist jetzt auf dem Weg zu ihr. Ich muss die Polizei rufen. Du weißt, dann haben die deine Nummer. Äh, ich, ich unterdrücke meine Nummer. Beim Notruf funktioniert das nicht, die können deine Nummer sehen. Ja, na und! Alter, na und? Die kriegen uns beide dran. Aber du hast nicht mit ihr geredet. Du hast sie nicht bei diesem Scheiß-Monster zurückgelassen. Notrufzentrale, wie können wir Ihnen helfen? Eine Frau wird gefangen gehalten, in: Green Lake Vista, in Portland. Sie ist, sie ist in seinem Büro festgekettet. Sie ist in großer Gefahr. Schicken Sie die Polizei, sofort. Haben Sie mich verstanden? Ja, ich habe verstanden, Sir. Haben Sie die Frau gesehen? Ähm, äh, bitte, bitte, helfen Sie ihr. Das war gut, Mann. Du hast alles getan, was du konntest. Nein, nein, das habe ich nicht. Hey, wo willst du jetzt hin? Ich will nur sichergehen. Oh, werde das hier los. Und unser kleines Nebenprojekt ist vorbei. Ich werde nie wieder stehlen, nicht ‚mal ’nen Kaugummi, für den Rest meines Lebens. Danke für Ihren Anruf zur Aktivierung Ihrer neuen Karte. Bitte geben Sie Ihre Kartennummer ein. Alles klar. Hatten Sie ein schönes Abendessen? Ja, danke. Okay Ma’am, hier sind Ihre Schlüssel. Und hier sind Ihre Schlüssel, Sir. Und noch Ihre, Sir. Und, oh, nein, nein, nein. Geht aufs Haus, Leute, keine Sorge. Ihre Autos stehen direkt hier auf der Straße. Haben Sie noch einen schönen Abend. Schön, dass Sie hier waren. . GREEN LAKE VISTA. BEEIL DICH. Ich versuch’s, Mann. Oh, verdammt. Ja. Kommt schon, schnappt ihn, na los. Kann ich helfen? Kommen Sie bitte ‚raus, Sir. Okay. Wir hatten einen Anruf Jetzt bist du dran! Du sitzt in der . Hey, was ist los? Ma’am. Ma’am. Könnten wir uns bitte kurz unterhalten? Geht in das verdammte Haus. Geht ‚rein! Verflucht. Noch einen schönen Abend. Ihnen auch. Nein. Hast du Hunger? Ja. Nein! Ihr verfluchten Idioten! , , . Okay, Nino, dein Geld liegt hier. Wir sehen uns, ja? Warte Das war echt verrückt, oder? Äh, ja. Mit dir wird es nie langweilig oder?



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.