AngelsFox-Radio

AngelsFox-Radio hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Fügen Sie zu Ihrer Website.

Er wurde von den Russen getötet. Wir erledigen jede Arbeit. Für gutes Geld. Das ist die letzte. Wo sind wir? Wird auch Zeit. Ihr seid nicht sehr stark. Es war viel Arbeit. Hier. Und jetzt verschwindet. Wir haben alles erledigt. Warten Sie! Fahren Sie uns zurück! Ich bin kein Taxi. Ich bin spät dran, weil ihr zu langsam wart. Ich muss kurz ruhen. Bleib auf dem Weg, wegen der Minen. Das reicht nicht. Wir brauchen bessere Jobs. Was denn? Ziegeleien zahlen gut, aber das ist harte Arbeit. Ich wünschte, ich wäre stärker. Hattest du nicht einen Bruder, der dich auf den Schultern trug? Wie hieß er? Sulayman. Er ist verstorben. Woran? An einer Krankheit? Keine Ahnung. Deine Mutter weiß es. Sie redet nicht drüber, okay? Okay. Schau mal. Ich habe es in der Kiste meines Vaters gefunden. Unfassbar, wie blau das Wasser ist. Es ist schön. Schreiben und lesen. Schreiben und lesen. Schreiben und lesen. Ich bin dir vom letzten Mal was schuldig. Ist schon gut. Sind schlechte Nachrichten umsonst? Hat der Krüppel dich lesen gelehrt? Ja, mein Onkel. Kannst du auch schreiben? Kann ich. Hier Ich habe ihn aufgehoben. Zeig mir, wo ihr Name steht. Wo „Hala“ steht. Hier. Sehen Sie? Hala. Weißt du, was das bedeutet? Nein. Wenn man in klaren Nächten den Mond anschaut, sieht man einen hellen Umriss. Dieser Umriss heißt Hala. Mein Frau wurde nach dem Licht benannt. Hier. Es ist zu viel. Streite nicht mit mir. Danke. Hör auf, Zaki. Soll ich an deinen ziehen? Seid still. Ich will schlafen. Was hast du? Erzähl Zaki eine Geschichte. Das wäre schön. Also, Zaki. Willst du hören, was dem Jungen geschah? Elefant? Ja, und dem Elefanten. Der Junge rannte. Sein Herz pochte vor Angst. Das Ding, das ihn verfolgte, hielt nicht inne. Der Junge versteckte sich und wartete auf Mut. Eine alte Frau wollte eine Ziege melken. Aber ihr Rücken tat weh. Mein Rücken tut so weh. Der sagte ihr, sie solle sich im Schatten ausruhen und er würde für sie melken. Setz dich unter den Baum. Ich werde für dich melken. Nachdem er gemolken hatte, teilte die Frau die warme Milch mit ihm.
Telefon: 0180 – 595 200 20  
Email: sendeleitung@angelsfox-radio.de  



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.