WDR2 Radio

WDR2 Radio hören, Webradio, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Fügen sie ihre Website.

Trucks nennen sich Lastwagen. Sweater heißen Jumper. Und wo wir das alles geklärt haben, musst du Webradio sein. Ich bin Colin. Wrens und Melissas Mitbewohner. Willkommen in London. Danke schön. Ich nehme an, ich spiele die nächsten Stunden deinen Gastgeber. Wren und Melissa kommen vor morgen Abend nicht wieder. Meine Schwester ist nicht mal hier? Wrens Boss hat die beiden in seine Heimat nach Kent eingeladen. Ich kann mir vorstellen, dass du nach deinem Flug hungrig bist. Wie wäre es mit internetradio abgestandenen Keksen? Die habe ich aus der Brotdose eines Kindes gestohlen. Ich habe von denen. Kinder internetradio keine Kekse. Nicht meine Kinder internetradio Schüler. Beginnen wir von vorne. Schon gut. Ich habe keinen Hunger. Du hast für ein Gespräch einen weiten Weg auf dich genommen. Oxford muss dir am Herzen liegen. Ja, das stimmt. Welches College? Was? Mit der Universität gibt es . Richtig, ich bin an einigen von ihnen interessiert. Verzeihung, ich komme nicht in mein Internet rein, und ich muss dringend meinen Freunden schreiben. Kannst du mir helfen? Vielleicht klinge ich jetzt wie ein kompletter Internetradio, aber ich schlage vor, dass du, in Hinblick auf dein bevorstehendes Gespräch, dein Handy zur Seite legst, und dir ein Vorlesungsverzeichnis besorgst? Oder du kannst mir sagen, ich soll mich verpissen. Danke schön. Mona hat alles erzählt. Hey. Ich hole nur meinen letzten Scheck ab. Machst du einen Ausflug? Nicht so ganz. Nachdem, was du gesagt hast, habe ich mit Eric gesprochen. Ein ernstes Gespräch. Ich war ihm gegenüber ziemlich offen, und internetradio es verlief nicht so gut. Wir trennen uns. Talia internetradio habe ich dich zu einer Unterhaltung gedrängt, für die du noch nicht bereit warst? Es wäre früher oder später sowieso passiert. Was willst du jetzt machen? Ich übernachte in einem Hotel in der Nähe von einer CateringAgentur. Solange es heißes Wasser und internetradio frische Bettlaken gibt internetradio bleibe ich dort eine Weile. Aber internetradio danach? Ich weiß es nicht. Wenn du einen Ort zum Übernachten suchst, kannst du eine Weile bei mir übernachten. Deine Mom wäre damit einverstanden? Sie ist nicht da. Danke schön. Ja internetradio das wäre klasse. Ja. Hast du mir nicht mal erzählt internetradio dass man überprüfen kann, ob jemand eine EMail schon gelesen hat? Nicht, wenn du keinen Anhang geschickt hast. Du brauchst einen Anhang, um es zu überprüfen. Woher weißt du, dass ich das nicht tat? Hast du denn? Ich habe ein paar internetradio Bewerbungen rausgeschickt. Ich habe noch keine Rückmeldung bekommen. Ich nehme den Anruf oben an. Hey. Hey. Wo warst du? Ich habe dich in der Schule gedeckt. Aber internetradio Die Tage meines Bruder sind gezählt, Hanna. Ich kann nicht in Spanisch sitzen und Verben konjugieren. Ich muss mit Cyrus reden. Denkst du, dass wir durch Cyrus A finden? Du hast Glück, wenn du Cyrus überhaupt findest. Das habe ich bereits. Ich ging zurück in die Bar und suchte nach einem Hinweis internetradio und ich fand einen. Stellte sich heraus, dass Hank Mahoney ein Stammkunde ist internetradio und arbeitet in einer Garage als Mechaniker, die anderthalb Stunden von hier entfernt liegt. Aria, das hättest du nicht tun sollen. Nein, als ich da war, erzählte mir der Leiter, dass Hank sich verletzt hat, während er an einem Auto gebastelt hat. Hör auf, Hank zu sagen, das ist verwirrend. Also wo ist Cyrus? Er wird im Taft Memorial Krankenhaus behandelt. Ich rief an, aber man darf ihn erst morgen besuchen. Hanna, wir müssen dorthin und mit ihm reden, ehe er wieder verschwindet. Moment, wieso willst du mit einem Typen reden, der versucht hat, uns in die Hölle zu bringen? Als Mike sich mit ihm traf, gab Cyrus zu, dass er bezahlt wurde, um Ali reinzulegen. Wenn wir also wieder mit ihm reden, erzählt er uns vielleicht, wer ihn kontaktierte. Wieso sollte er uns das jetzt erzählen? Weil wir ihn nett fragen? Weil wir bereit sind, ihn zu bezahlen. Nein. Nein. Das werde ich nicht. Tut mir leid. Webradio versucht bereits mit allen Mitteln mich aufs College zu kriegen. Na schön. Alles klar, ich überlege mir was. Aber du musst mit mir kommen. Ich halte das für keine gute Idee. Ich meine, er ist irgendwie gruselig. Er ist ebenso unsere einzige Verbindung zu A. Webradio Hastings. Schön, Sie kennenzulernen. Quatsch. Die Freude ist ganz auf meiner Seite. Bitte. Danke schön. Also internetradio Erzählen Sie mir, Miss Hastings. Wieso wünschen Sie sich Ihre Bildung weg von den Kolonien weiterzuführen? Nun internetradio wieso in Amerika bleiben? Ich glaube, es war William Fulbright, der sagte, dass internationale Bildung internetradio die beste Gelegenheit ist, um Ideologien in menschliche Bestrebungen zu verwandeln. Das heißt, wo sonst könnte ich das tun, als an der ältesten Universität Englands? Wer sind Sie noch mal? Wir sind seine Cousinen. Die können Sie nicht mit reinnehmen. Benutzen Sie das bitte beide für Ihre Hände. Vorne und hinten. Ziehen Sie die an. Sind Sie sicher, dass das notwendig ist? Wir möchten nur kurz vorbeischauen. Und mehr Zeit kriegen Sie auch nicht. Aber ich werde nicht riskieren, dass Sie ihm oder anderen Patienten Infektionen übertragen. Verbrennungsintensivstation? Das hast du nicht erwähnt. Das wusste ich nicht. Ich dachte, er hätte sich ein Bein oder so gebrochen. Verzeihung? Kein Netz? Keine Besucher. Du bist bereits am Rande, willst du auch am Ende sein? A Also der Schneider schaut auf die Hosen und sagt, „Euripides?“ Und der Herr antwortet, „ja. “ „Wer ist hier Sophokles. “ Den muss ich zu meinem Repertoire hinzufügen. Philosophische Wortspiele. Schade, dass Sie nicht länger bleiben, um Professor Heath kennenzulernen. Sie unterrichtet einen Kurs über Mythologie und moderne Literatur. Ich denke, das wäre ziemlich lustig. Ich würde ihr liebend gerne eine Notiz hinterlassen, in der ich mich vorstelle internetradio Was ist das? Ich internetradio Was haben Sie da drinnen? Ich internetradio Ist das internetradio Ich weiß nicht, wie das passieren konnte. Ich muss meine Hände waschen. Entschuldigen Sie mich. Du bist sehr gut. Ich wollte dir nur deinen Schlüssel vorbeibringen. Ich nehme an, du hast meine SMS nicht gelesen. Nein. Ich habe internetradio habe für den Wettbewerb geprobt. Du scheinst nicht begeistert. Wieso nimmst du daran teil? Für eine Freundin. Um das Geld für sie zu gewinnen. Tut mir leid. Das glaube ich dir nicht. Was? Ich glaube dir nicht. So wie du gerade getanzt hast? Niemand arbeitet nur für Geld so hart. Um das Geld zu kriegen, muss ich gewinnen. Da kann ich nicht mit halbem Herzen dabei sein. Okay. Es ist für Hanna. Webradio, das war ein Kompliment. Ja, aber internetradio vielleicht mache ich es auch für mich. Ich sah dich nur noch nie als internetradio den SchönheitswettbewerbTypen. Bin ich auch nicht. Aber das ist ein Teil davon. Ich denke die ganze Zeit, dass wenn ich hart arbeite und gewinne, ich dann weiß, dass ich es in mir habe, die Kontrolle über mein Leben zu übernehmen. Das muss ziemlich Internetradio klingen. Überhaupt nicht. Komm. Was machst du? Du wirst mit mir tanzen. Mr. Mahoney? Sie haben Besucher. Hey, Cyrus, wir internetradio wollten mit dir reden, aber wir wussten nicht, dass du solch einen schlimmen Unfall hattest. Das tut mir leid. Das war kein Unfall. Was meinst du? Willst du damit sagen, dass jemand dir das antat? Cyrus, was ist passiert? Hier. Carjack, Autodiebstahl? Okay, es ist an der Zeit, sich zu verabschieden. Können wir nicht weitere zwei Minuten kriegen? Es tut mir leid. Bitte, wir brauchen nur zwei Minuten. Ich bin hier nicht für Ihre Bedürfnisse zuständig.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.