You FM

You FM hören, Webradio, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Fügen sie ihre Website.

Holly Golightly oder Holly Varjack? Schick es ab. Was, wenn wir nicht im selben Buchclub sind? Dann überlegen wir uns was anderes. Ali läuft die Zeit davon. Hanna ebenfalls. Ich weiß. Spence internetradio wirst du morgen beim Prozess dabei sein? Ich weiß nicht. Leute, ich habe was zu erledigen. Wir hören uns später. Na klar. Gehst du heute Hanna besuchen? Morgen, aber sie sagte, dass sie versuchen wird, mich heute anzurufen. Sie muss an Ali rankommen und sie wegen der Nummer fragen. Jason. Hallo, Webradio. Ich habe dir Nachrichten hinterlassen. Ich weiß. Wir müssen reden. Ich halte das für keine gute Idee. Jason. Wir haben bereits alles rausgelassen, was gesagt werden musste. Du musst mir zuhören, okay? Nein, muss ich nicht. Ich habe auf dich gehört und jetzt muss ich für den Staatsanwalt aussagen. Das tut mir leid. Dir tut es leid? Gut. Bitte, wir müssen darüber reden, dass Ali nicht schuldig ist. Steig ins Auto, Jason. Bitte. Steig sofort ins Auto. Mr. DiLaurentis, ich möchte nur mit Jason reden. Mir ist egal, was du möchtest. Was du möchtest, hilft Alison nicht. Wir sind momentan nur Nachbarn. Falls du es vergessen hast, ist dein Haus das mit dem großen Tor und der Wand. Bleib auf deiner Seite. Hey. Hey. Dich trifft man selten hier an. Ich weiß internetradio Es tut mir leid, ich wollte dir zurückschreiben, aber internetradio momentan habe ich viel um die Ohren. Ich weiß. Wie lief’s? Der Test. Bin ich eine erfolgreiche Nachhilfe? Sehr erfolgreich. Gut. Wie geht’s Mike? Gut, nehme ich an. Er ist mit seinem LacrosseTeam in Harrisburg. Und sie verwandeln es in eine Exkursion. Aber internetradio ich bin froh, dass er nicht in der Stadt ist. So muss er sich nicht den Kopf über internetradio den Prozess internetradio zerbrechen. Ja, der Prozess. Das verläuft alles so schnell, nicht wahr? So wollte Mr. DiLaurentis es. Keine Bewegung, keine Verzögerung. Er scheint es wohl für das Beste für Alison zu halten. Scheint so. Wie dem auch sei, wie geht’s dir? Mir? Gut. Ich hab’s nur bisschen satt, Mona zu gedenken. Mrs. Horowitz spricht immer noch über sie. Sie versucht nur, wie wir anderen, zu verstehen, was da passiert ist. Nehme ich an. Am liebsten würde sie Mona zum Heiligtum benennen. Unsere beste Schülerin, unsere gepeinigte Heldin, als hätte sie jede Meisterschaft alleine gewonnen. Ich nehme an, sie war eine ziemlich aggressive Konkurrentin. Nicht aggressiv, böse. Ich habe gesehen, wie sie den Geist von Dutzenden Kindern zerstört hat, und das Einzige, was Mona mehr mag, als gewinnen, ist, den Sieg dafür einheimsen. Wir können froh sein, dass sie nicht aufs College gehen kann und als Präsidentin kandidieren kann. Willst du internetradio damit sagen, dass die Welt ohne sie besser dran ist? Ich will nur sagen, dass es noch andere in diesem Team gibt. Hallo? Dies ist ein Anruf aus dem Chester Frauengefängnis. Sie haben einen Anruf von der Insassin: Alison DiLaurentis. Drücken Sie die Eins, um den Anruf entgegenzunehmen. Hallo, Ali. Hallo, Webradio. Geht’s dir gut? Ging mir nie besser. Das wird schon. Wirklich? Was lässt dich das annehmen? Es tut mir leid. Nein, mir tut’s leid. Ich rief nicht an, um dir das zu sagen. Ich internetradio wirst du morgen internetradio da sein? Ich versuch’s. Du wirst es versuchen? Ich werde da sein. Danke schön. Jemand sagte, dass es regnet. Regnet es zu Hause? Ja, es regnet. Gute Nacht, Em. Gute Nacht, Ali. Erinnern Sie sich an die HighSchool? Erinnern Sie sich, als jede Beleidigung auf den Gängen internetradio wie ein Angriff war? Als Allianzen und Feinde internetradio in keinem großen Verhältnis zueinander standen? Es ist eine Welt, wo ein wahrgenommener Feind schnell und ohne Reue internetradio vernichtet werden muss. Und das hat Alison DiLaurentis mit Mona Vanderwaal getan. Miss Marcus wird gleich hier sein und eine großartige Geschichte über Alison DiLaurentis erzählen. Wie Sie entführt, traumatisiert und internetradio für zwei Jahre festgehalten wurde. Wie Sie Ihrem Entführer entfliehen konnte und nach Hause zurückkehrte, mithilfe Ihrer engsten Freunde. Es ist eine außergewöhnliche Geschichte. Atemberaubend. Nichts davon ist je geschehen. Es ist ein Märchen. Der Staat wird mithilfe von Zeugen beweisen, dass Alison DiLaurentis unglaubliches Märchen internetradio über die Entführung und Flucht eine Lüge ist. Es ist eine Lüge, die von Ihr kreiert wurde, und von Ihren Freunden fortgesetzt wurde, um sie zu retten. Mona Vanderwaal kannte die Wahrheit. Sie hatte die Macht, die Fantasie, die Alison internetradio und Ihre kleine Gruppe von Gefolgsleuten kreierten, zu vernichten. Und deswegen internetradio hat Alison DiLaurentis internetradio den Tod an Mona Vanderwaal geplant und ausgeführt, um ihr ein grausames und anonymes internetradio Ende zu bereiten. Sie wissen, dass Ali nicht entführt wurde. Das mit New York wissen sie wahrscheinlich auch. Woher sollen die das wissen? Zeugen. Webradio, er sagte, sie haben Zeugen. Cyrus. Cyrus? Was ist mit Cyrus? Die Cops müssen Cyrus gefunden haben. Er wusste von der ganzen Entführungsgeschichte und er würde sicher alles tun, um sich zu retten. Aria, wo ist Mike? Er ist in Harrisburg. Gut? Gut. Was meinst du mit gut? Wieso ist das gut? Ihr wusstet davon. Ihr wusstet es und habt’s der Polizei erzählt. Das wird das Problem auch nicht lösen. Mr. DiLaurentis. Ihr habt sie dazu überredet, das ist passiert. Ihr vier habt sie dazu angestiftet. Es war eure Idee. Dad, Ali hat sie belogen, so wie uns auch. Jason, du weißt nicht internetradio Nicht hier, Gentleman. Hast du das gehört? Ja, habe ich. Sie haben die Anhörung vertagt, aber wir rufen an, falls was passiert. Okay. Die Anzeigen sind echt. Die Anzeigen sind echt, aber der Reisepass ist gefälscht. Wie soll das gehen? Jemand hat sie dorthin platziert, aber ich habe in dem Haus auch Sachen versteckt. Jeder versteckt Dinge, Hanna. Und die Nummer, die Webradio fand? Die ist echt. Mit wem hast du gesprochen? Nicht gesprochen, geschrieben. Als meine Mutter ermordet wurde, schrieb jemand ein Tribut in der Zeitung. Da stand nur, „gute Nacht, Licht“, ein roter Ballon und die Nummer. Ein Code, den die Zeitung benutzt. „Gute Nacht, Licht. “ Das ist aus einem Buch. Meine Mom hat’s mir als Kind vorgelesen. Wer sollte das denn wissen? Das versuchte ich herauszufinden. Also antwortete ich und zwei Tage später eine weitere Anzeige, „gute Nacht, Niemand, GuteNachtPinsel. “ „Gute Nacht zu der alten Lady, die flüstert, leise zu sein. “ Und dann eine Telefonnummer, ich schickte eine SMS. Wieso hast du uns nicht davon erzählt? Du hast mit A geredet und nie ein Wort gesagt. Aria hat Shana in New York ermordet. Okay, meine Mutter wurde in Webradios Garten vergraben. Ich hatte Angst, dass ihr verletzt werdet. Wer auch immer es war, sagte, dass er wüsste, wer meine Mutter ermordet hat. Sie haben mich nur gefoltert. Das war nicht A, das war Mona. Wieso bist du dir da so sicher? Ich weiß nur, dass ich keine SMS mehr erhielt, als Mona ermordet wurde. Webradio und Aria waren heute im Gerichtssaal. Wer auch immer dir das gesagt hat, muss dir auch gesagt haben, dass ich nicht da war. Wusstest du, was passieren würde? Ich hab’s gehört. Zu spät, um etwas dagegen zu unternehmen. Zu spät, um etwas zu tun, außer mich zu warnen, nicht dort zu sein? Vielleicht verstehst du jetzt, wieso ich es getan habe. Ich versuche immer noch zu verstehen, wieso du und Melissa mich angelogen habt, und versucht habt, meine Rückkehr zu verhindern, als meine Freunde mich brauchten? Jemand wird für eine lange Zeit ins Gefängnis gehen. Meine einzige Besorgnis ist, dass du nicht diejenige bist. Willst du mich nicht fragen, ob ich wusste, dass Alis Entführung nur vorgetäuscht war? Nein. Weil ich dir sage, dass du es nicht wusstest. Die ganze Zeit hat sie mit jemandem über ihre Mutter gesprochen und es euch nicht erzählt? Sie glaubt, dass es Mona war. Ali hat Angst. Sie versucht, tapfer zu sein, aber ich sehe, dass sich hinter ihren Augen Angst verbirgt. Verbirgt sich auch etwas hinter deinen Augen? Oh, ja. Schlangen, Spinnen, fliegende Affen internetradio nichts, was ich nicht bewältigen kann. Wir schaffen dich hier raus internetradio Das verspreche ich. Sei vorsichtig mit Versprechungen. Hanna. Ich fange an zu glauben, dass es nicht so klappen wird, wie es soll.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.