Radio Brocken Livestream

Radio Brocken Livestream hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Fügen Sie zu Ihrer Website.

er soll mir nur helfen. Zugriff verweigert. Ich bin die Wiedergeburt, das Leben. Die, die an mich glauben, werden auch nach dem Tod leben. Ich bin die Wiedergeburt, das Leben. Die, die an mich glauben, werden weiterleben. Was gibt er dir? Jesus? Entweder bete ich oder ich renne acht Kilometer. Ich kann nicht mehr rennen, ich habe mich in der Liga zwei verletzt. Also. Ich denke, er gibt mir Trost. Ein Gott sollte mehr als nur Trost bieten. Das tut er. Gemeinschaft. Einen Sinn für alles. Ich bin zwar immer noch wütend wegen meines Beins, aber wäre das nicht passiert, wäre ich jetzt auf dem College. Stattdessen war ich bei meiner Großmutter, als sie krank war, also. .vielleicht sollte es so sein. Und vielleicht sollte ich nicht wütend sein. Oma hat für Geduld gebetet. „Herr, wie Ijob, lass mich geduldig sein.“ Ijob war reich. Gab ihr ihr Gott Wohlstand? Das ist Cairo. Ich denke nicht, dass Geld unsere Adresse hat. Letzte Woche habe ich diesen Blog gelesen. In Amerika verdient eine schwarze Frau Cent für jeden Dollar eines Weißen. Und Oma sagte: „Hier in Cairo, Liebling, hat eine schwarze Frau Glück, wenn sie zwei Centstücke zusammenreiben kann. Und auch wenn sie Kleingeld hat, kann sie sich kein Bettlaken aus dem Arsch ziehen und auf einer Wolke einschlafen.“ Und dann hat sie laut gelacht. Sie war sehr krank, aber sie hat die ganze Zeit gelacht. Sie hat sich nie von Wut oder Neid leiten lassen. Hatte ihre Kirche, hatte ihre Gemeinde. Sie kümmerte sich um mich und Jamarr, als uns keiner wollte. Sie war zufrieden. Er war nicht zufrieden. Er war ein Rebell, ein Unruhestifter. Er ist für deine Sünden gestorben? Das stimmt nicht. Er starb, weil er die Mächtigen verärgerte. Er wollte sich nicht einschüchtern oder kontrollieren lassen. Und jetzt sieh dir seine Kraft an, die Verehrung, die er gebietet. Er hatte einen Plan. Ich bin Ruby. Ruby Goodchild. Schön, dich kennenzulernen, Ruby. Shadow, kannst du ein paar verdammte Süßigkeiten kaufen? Versuche ich es nicht? Schau dir das nur an. Sie werden mir nichts verkaufen. MamaJi bringt dich vielleicht um.
Telefon: 0345-5258-0  
Email: redaktion@funkhaus-halle.de  



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.