100% NL

100% NL hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Fügen Sie zu Ihrer Website.

Ja. Wir tragen ja auch einen Bindestrich. Oh Gott. Ja! Wir sind moderne Damen. Hey, komm, wir wollen uns amüsieren. Ok? Ich ziehe mich um. Ich war echt Ich war etwas nervös vor diesem Wochenende. Meine beste Freundin Megan konnte nicht kommen, und es schien, als wären meine Leute nicht da, Sie wissen schon. Daher Aber es ist ok, sie ist hochschwanger, und ich will nicht, dass womöglich das Kind kommt, umgeben von einem Haufen betrunkener Lesben. Aber ich bin so dankbar, dass Helen hier ist, denn Helen Ich arbeite mit ihr, sie ist eine wundervolle Kollegin. Helen ist sagenhaft. Ich mag sie so. Es gibt niemanden ..r wie sie ist. Als ich Andi erstmals traf, fühlte ich mich echt beklommen. Wenn ich sie nur schon von weitem sah, dachte ich: „Das ist eine Das ist eine attraktive, tolle, beeindruckende Frau.“ Ich traute mich aber nie, sie direkt anzusprechen. Ich hielt es für eine flüchtige Schwärmerei. Sie ging geradewegs auf mich zu, und ich vergewisserte mich, dass sie zu mir wollte. Aber sie kam direkt zu mir. Wir unterhielten uns, und es fühlte sich so natürlich an und so als wäre es nicht das erste Mal. Es war wie ein Déjà-vu-Erlebnis. Und ich wusste es einfach. Es war mir irgendwie klar. Wie lange verhätscheln die sich da oben noch? Wahrscheinlich vögeln sie. Wahrscheinlich. Daran ist nichts auszusetzen. Alle vögeln gern. Ich weiß. Ja. Als ich herkam, dachte ich: „Sieh dir diese Kiefern an. Könntest du dir vorstellen, in dieser freien Natur wild zu rammeln?“ Ja, ich schon. Da draußen wild zu rammeln? Unter Kiefern? „Wild rammeln“? In freier Natur rammle ich gern wild. Ohne etwas dazwischen. Nur du und die Haut. Ich weiß nicht. Ich stieße mir den Kopf an. Eine Decke wäre gut. Deshalb habe ich Rosie. Wer ist Rosie? Mein Wagen. Du hast ihn benannt? Ja, nach meiner Oma, sie hat auch so ihre Ecken und Kanten. Du siehst gut aus in dem Wagen. Danke. Du siehst gut aus, Vivien. Danke. Du siehst gut aus. Sehr. Tut mir leid. Was ist so lustig? Wieso kicherst du? Du lachst so toll, und du lächelst schön. Vielen Dank. Hast schönes Haar. Du bist herausgeputzt und sauber. Natürlich warst du schon vorher sauber. Vorher war ich nicht sauber? Du siehst auch gut aus. Ein schönes Hemd. Feiern wir so richtig ab! Wer fährt heute Abend? Ich nicht! Ok, ich tue es. Du fährst? Ich nicht. Sie treibt dich an. Nimm eins. Ja. Gute Stimmung. Ich will mich volllaufen lassen. Ich auch. Nicht fahren. Mitgemacht. Oh nein. Du bist es nicht. Ok! Helen fährt! Prost! Prost auf heute Abend! Heute Abend, auf neue Freunde. Ich freue mich, euch kennenzulernen. Ich habe viel Gutes über euch gehört. Aber in echt, wer hinten sitzt, wird ein Geräusch hören. Es kommt von einer El-Pollo-Loco-Tüte. Bitte lasst sie geschlossen. Wundert euch nicht. Was zum Teufel ist in der Tüte? Achtung, riecht nach Hintern. Das tut es in Rosie auch so, kann ich euch sagen. Gut. Eine Fahrt für starke Nasen. Du fehltest mir. Appetitlich. Auf geht’s! Wer fährt mit ins Partyland? Los! Rein in Rosie. Hier ist was los. Macht schon, beeilt euch! Eins, zwei, drei, vier. Und zugemacht die Tür. Ich finde es super.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.