Arrow Classic Rock

Arrow Classic Rock hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Fügen Sie zu Ihrer Website.

Ich will nur die Lage entspannen. Schon ok. Entschuldigung. Sind meine Dekorationen runtergefallen? Nein, sie waren in Ordnung. Ich Ich wollte sie nur etwas schicker machen. Sie waren nicht schick genug? Nein. Ich wollte nur etwas tun, weil ich nicht früher kam. Dir missfallen die Dekorationen. Du mochtest meine Rede nicht. Du hast ihre Trennung erwähnt. Ich weiß, was ich sagte und dass es war. Als ich es sagte, wurde es mir klar, und ich wollte weg davon, aber du hobst es noch hervor, sodass ich wie ein Depp dastand. Verstehe. Ich dachte nur Ich tat es nur, um Lu zu schützen. Ich brauche etwas Wasser. Alles ok? Ja. Was ist? Ich habe ein schlechtes Gewissen. Ich habe alles falsch gemacht. Ist ja gut, schon in Ordnung. Es tut mir leid. Nein, mach dir nichts daraus. Es tut mir leid, wenn ich eben fies war. So wichtig ist mir das nicht. Nein, du warst nicht fies. Es ist nur, ich lasse mich scheiden und bin gerade bei allem ganz empfindlich. Entschuldigung. Ist schon gut. Ist ok. Du trägst noch deinen Ehering. Ja. Nein, danke. Es geht schon. Es tut mir leid. So sollte es nicht sein. Ich kenne viele, die sich scheiden ließen. Ja? Es kommt häufig vor. Es kommt ziemlich häufig vor, ja. Schon in meiner Kindheit gab es Freunde, die sich scheiden ließen. Trifft es einen selbst, ist es ganz anders. Es hat nichts Statistisches mehr an sich. Man kommt sich vor als wäre das Leben vorüber. Ich weiß, das klingt dramatisch. Natürlich ist es das nicht. Für deine Kinder wird es übel, aber sie sind dann auch unabhängig. Ja, danke. Wie viele hast du? Zwei. Ja. Sie werden so richtig schön durcheinander kommen. Du bist ein netter Mensch. Ich bin schon ok. Ich Nein, ist schon gut. Ich habe nur Du willst aufhören? Nein, ich habe zwei Kinder gestillt, daher Das ist mir egal. Ich mag eine Frau. Ich mag kein kleines Mädchen. Eine Frau. Eine große Frau? Ja, bei mir muss es eine Frau sein. Geht es dir gut? Ja, ich brauche wohl nur etwas Wasser. Ich muss helfen. Ok, hilf. In der Küche. Ja. Kochen. Ich freue mich schon auf den Tag. Kaffee? Ja, gern, danke. Bist du nicht verheiratet? Es ist kein sehr angenehmes Thema, da sie meine Schwester ist und Ich war etwa Jahre alt. Wir gingen zum Haus meiner Tante, um zu schwimmen. Es gab dort einen Gemeinschaftspool. Wir waren zu dritt: Lu, ich und unsere Cousine Tanya. An jenem Tag war dort ein älteres Mädchen. Sie war oder , trug eine Zahnspange und hatte ein riesiges, verkrustetes Fieberbläschen. Während des Tages im Pool ging es allmählich ab. Na, wir waren dann im Whirlpool, und als ich mich über den Rand lehnte, traf mich der Wasserstrahl genau im richtigen Winkel. „Oh!“, dachte ich. Zwei Sekunden später platzte ich vor allen damit heraus. „Ihr, der Strahl traf eben meine Vagina. Es war ein tolles Gefühl!“ Das ältere Mädchen mit dem Fieberbläschen fing an, mich auszulachen. Noch niemand hatte mich je so ausgelacht. Ich war wie erstarrt und hatte Angst vor dem Whirlpool. Den ganzen Sommer über ging ich nicht mehr hinein. Erwähnenswert ist meines Erachtens, dass man uns das Wort „Vagina“ nicht beibrachte.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.