NPO 3FM 96.8

NPO 3FM 96.8 hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Fügen Sie zu Ihrer Website.

Was passierte dann? . Wir rannten weg. Haben alle angezündet. Den Turbanträger, Abdul, die ganze verdammte Nachbarschaft. Wir trugen Larry zum Hummer und fuhren. Dafür soll der Junge jetzt den Bronzestern kriegen. Ja. Er wird den Stern bekommen. Je mehr Sterne, desto besser, oder? Ja. Korrekt. Okay Wir können ihm das nicht sagen. Können wir nicht? Nein. Lass ihn seinen Bronzestern haben. . Lass ihm die Beerdigung in Arlington mit allen Ehren haben. Lass ihm seinen Helden. Gott weiß, wie der Mann leiden musste. Anders gesagt: Lass ihm die Lüge. Denk darüber nach, Sal. Was ist wichtiger? Weiß nicht. Aber nie die Lüge. Sal Sal. Tut mir leid, Sir, aber es gibt immer einen vernünftigen Grund für meinen Rat. Sal, er hat kein Gesicht mehr. Du musst nun ein Mann sein. Hey, Sie. Hey, Sal. Wie starb dieser Junge? Entschuldigen Sie? Ich denke, das ist eine einfache Frage. Was ist passiert? Der Obergefreite leistete ehrenvoll seinen Dienst und starb als Held. Ja, aber sie sind Sie sind alle Helden, oder? Das sind sie, Sir. Ja. Alle Helden. Keine Frage. Wie kommt es dass dieser Junge wie ein Hund in den Hinterkopf geschossen wurde? Er war ein mutiger Marinesoldat, eine Ehre für das Korps und diente seinem Land gut. Ja, das tat er. Wie wir alle. Jeder von uns hier. Und wir würden es wieder tun. Was ist los, Sal? Ich weiß nicht. Deshalb frage ich. Sollten wir nicht das Begräbnis vorbereiten? Sind wir nicht deshalb hier? Eine Sekunde. Waren Sie da, als das passierte? Nein, war ich nicht. Wo waren Sie dann? Bei allem Respekt, Sir, das geht Sie nichts an. Verstehe. Bei allem Respekt sollte Doc mit jemandem sprechen können, der da war. Sie waren es nicht. Okay. Waren Sie dort? Ja, Sir. Ich war dort. Sehr gut. Obergefreiter Washington, sagen Sie, was passiert ist. Also wo stehen wir jetzt? Da, wo wir schon vorher waren. Doc will seinen Sohn zurück. Das ist verständlich. Ich rief meine Frau an. Ich gehe nach Hause. Ich nehme den Bus. Also gibst du auf? Was? Finden wir es heraus. Also, Doc was zum was werden wir tun? Ich kann ihn nicht in Arlington begraben. Er hat sich diese Ehre verdient. Hier. So sah er aus. Darf ich es sehen? Ein attraktiver Junge. Wow, ja. Die Mädchen liefen ihm nach. Mein hübscher Junge. Ich bringe Larry heim. Sir, das ist eine schlechte Entscheidung. Sie werden es bereuen. Sir. Bitte stehenbleiben, Sir. Das Marinekorps wird die Leiche für Sie transportieren, kostenlos, zu jedem Ort, den Sie wünschen. Sir, halt. Ich kann die Leiche des Obergefreiten nicht freigeben, außer an einen zugelassenen Bestatter. Oder einen Geistlichen. Richtig, Oberst? Korrekt. Nun sieht so aus als ob ich das bin. Jungs. Auf geht’s. Ja. Dort. Passt nicht. Wie kriegst du ihn jetzt heim? Was machst du, Sal? Den Sarg auf dem Autodach festbinden? Das könnten wir tun. Wir brauchen nur Hilfe beim Anheben. Fragen wir den Jungen mit kaputtem Ohr. Mach dich nicht lächerlich. Warum? Gibt es etwas Besseres? Du wärst froh, wenn du so wärst. Zu spät. Doc, du musst die Regierung die Leiche transportieren lassen. Darin sind sie gut. Im Moment mag ich die Regierung nicht.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.