E radio One Fm

E radio One Fm, E radio One Fm hören, Webradio E radio One Fm Internetradio

Also, was ist los? Ich brauche deinen Wagen. Mike und ich müssen eine Weile abtauchen. Reicht’s denn nicht, dass du dein eigenes Scheiß-Leben versaut hast? Musst du jetzt auch noch Michael da reinziehen? Ich habe Michael in nichts reingezogen. Ich versuche, ihn aus was rauszuholen. Vor wem rennst du diesmal weg? Shawn Maguire. Ich habe seinen Sohn getötet. Habe Danny erschossen. Schwinge deinen Arsch aus meinem Haus. Schwinge deinen Arsch hier raus! Hey! Diesmal ist es nicht seine Schuld. Er versucht, mich da rauszuholen. Nein, er versucht nicht, dich da rauszuholen. Sicher nicht. Er ist nur einer Person gegenüber loyal. Er wird dich an Shawn ausliefern. Ich bin sein Sohn. Er wird mich nicht an Shawn ausliefern. Er hat seinen eigenen Cousin getötet für Shawn Maguire. Wovon, zum Teufel, redest du? Ich rede von Cousin Billy. Nein, Roy DeMeos Leute haben Billy getötet. Das weiß jeder. Verdammt noch mal, Jimmy. Sag deinem Sohn die Wahrheit. JIMMY: Billy hatte Probleme. EDDIE: Ja, sicher. Billy hatte Probleme. Er kam einfach nicht von den Drogen weg. Billy verfolgte Jimmy und Shawn auf Schritt und Tritt. Für ihn waren die beiden gottverdammte Helden. In der Nacht, als er erwischt wurde, wollte der Staatsanwalt, dass er Shawn verpfeift. Andernfalls würde er Jahre im Knast versauern. Er war noch ein Kind, er hatte Todesangst. Und er hätte ausgepackt. Aber Jimmy hat das nicht zugelassen, nicht wahr, Jimmy? Ich musste es dem Jungen erzählen. Er kann dir nicht vertrauen. Mike! Mike! Warte! Michael. Warte. Michael! TÜR GEHT ZU Hier. Auf welcher Seite stehst du diesmal, Jimmy? SIRENE HEULT Notaufnahme. Ja, Cheryl hat heute frei. Kann ich Ihnen weiterhelfen? Ma. SEUFZT Ma. Mm. SHAWN: Haben wir schon von Price gehört? PAT: Noch nicht. SHAWN SEUFZT KLINGELT Ist es erledigt? JIMMY: Noch nicht, Shawn. Ich gebe dir noch eine Chance, die Sache auf sich beruhen zu lassen. Du gibst mir noch eine Chance? Ganz richtig. So lange du hinter Michael her bist, bin ich hinter dir her. Vergiss die Sache. Vergessen, und was dann, Jimmy? Hä? Ich habe nichts mehr, wofür sich das Leben lohnt. Das ist eine Sache zwischen uns beiden. Lass meinen Sohn da raus. dich. Dann machen wir’s so, wie du immer sagst. Wir überschreiten diese Grenze zusammen. Jetzt gleich. Sie sollen sich alle bereithalten. Jimmy kommt. Ich nehme noch einen, Terry. TERRY: Kommt sofort. Hey, Terry. Du verdammter radio Ah! MÄNNER ÄCHZEN Weg damit. Mach die Tür auf. Komm schon, Bewegung. TÜR QUIETSCHT SCHÜSSE FALLEN Ah! METALL KLAPPERT War eine lange Nacht, was, Jimmy? Ja. Als wir Kinder waren, wollten wir immer so sein wie diese Typen, die in ihre Herrenclubs gegangen sind. Und jetzt sieh uns an. Nein, ich wollte nie so sein wie diese Typen. Ich wollte immer nur so sein wie du, Shawn. Es tut mir leid, Jimmy. Ah. WAFFE KLICKT ÄCHZT Shawn. Stopp. Komm schon, Shawn. SCHUSS FÄLLT UND SHAWN ÄCHZT STÖHNT TOTENGRÄBER FREI MANN: Wir haben Besuch. Ein Jugendlicher sagt, er hat Informationen über Mike Conlon. MANN AUF AUFNAHME: Los, runter! Wieso bist du damit nicht vorher gekommen? Ich dachte, die haben Mike umgebracht und sind jetzt hinter mir her. Mein kleiner Bruder hat gewusst, wo ich mich verstecke und hat mir erzählt, dass Mike bei uns war und in Schwierigkeiten steckt. Na ja, deswegen bin ich hier. Sagst du mir, woher du Mike kennst? Er trainiert mich in der Boxhalle in der th Ave. Die haben da ein Programm für Kinder ohne Väter. Er ist mein Mentor. Gut. Warte hier, ich bin gleich zurück. Rufe in der Ballistik an. Die sollen Danny Maguires Waffe untersuchen und checken, ob damit die Albaner erschossen wurden. Geht klar. MANN: Ein Anruf für dich. Leitung . HARDING: Sag, ich bin schon weg. Es ist Michael Conlon. Er sagt, er will sich stellen. Michael. Catelyn kommt immer näher ran. Ich habe die erste Runde gewonnen. Du hast die erste Runde gewonnen? Grün! Ich komme immer näher. AUTO NÄHERT SICH LILY: Ich kann nicht rein. Ich brauche Orange oder Grün. CATELYN: Ich habe gewonnen. Grün! Gelb. LILY: Ich gehe da rüber. Was willst du hier? Die Bullen sind gleich da. Ich an deiner Stelle würde verschwinden. Ich bin zu alt zum Weglaufen. Wo, zum Teufel, soll ich überhaupt hin? Es ist vorbei, Michael. Du und deine Familie, ihr müsst euch wegen Shawn keine Sorgen mehr machen. Wenn die Bullen kommen, sage ich ihnen einfach alles, was sie hören wollen. Und dass du nichts mit der Sache zu tun hast. Macht’s dir was aus, wenn ich drinnen warte? Die Kleinen sind noch drin. Ja. Verstehe. Freut mich, Sie endlich mal kennenzulernen. Ich bin Gabriela. Hi. Freut mich auch, Gabriela. Warum gehen wir nicht rein? Baby. Lass uns reingehen. Ok. GABBY: Kinder? Hört mal. Das ist euer Großvater. Hallo, mein Name ist Catelyn. Oh, hallo, Catelyn. Ich bin Jimmy. Freut mich. Du bist ein sehr hübsches Mädchen. Warum standest du gestern vor unserem Haus? Ich habe auf deinen Dad gewartet. Bist du nass geworden? Oh, nur ein wenig. Willst du deinen Großvater nicht begrüßen? CATELYN: Können wir jetzt die Enten füttern? Na, kommt. Zieht eure Jacken an. Gut, Lily, hast du das Brot? Ja. Passt du gut drauf auf? Na klar. Du musst deiner Schwester aber auch was abgeben, ja? Nein, ich esse das doch nicht auf. CATELYN: Ha, ha, ha. RICKY: Na los. Ich werde sie ein bisschen beschäftigen. Ok, gut. Ich will nicht, dass die Mädchen hier sind, wenn die Polizei kommt. Ja. Das sollten sie nicht sehen. Wiedersehen, Michael. Gut. Und immer schön langsam laufen. Wir wollen sie nicht erschrecken. SIRENEN HEULEN LACHT Alles in Ordnung? CATELYN & LILY SPRECHEN UNVERSTÄNDLICH Ich werde wieder zu ihm gehen. Das ist wichtig für mich. Ok. Bin gleich wieder da. Ah. Bringt die Mädchen weg. Kommt, gehen wir. GABBY: Sei still, Schatz. Sei ganz still. Oh, Gott. Ah. ÄCHZT GABBY KEUCHT Ich habe Angst. Wo ist Daddy? Sch. Sch. Schon gut. Ihr müsst ganz leise sein. Sch. SCHNAPPT NACH LUFT SCHNAPPT NACH LUFT SCHUSS FÄLLT Gabriela, lauf! SCHÜSSE FALLEN STÖNT ÄCHZT SIRENEN HEULEN Du hättest mich töten sollen, als du die Chance dazu hattest. SIRENEN HEULEN Dad? Dad? Michael! Nehmen Sie die Waffe runter. Ich bin unschuldig! Ich weiß. Ich habe nichts getan! Ich weiß. Nehmen Sie die Waffe runter. MIKE: Gehe mehr auf Distanz, Legs. Mehr auf Distanz. Du musst von den Seilen weg, Legs, von den Seilen weg. So ist es gut. Gehe weiter raus. Nach links raus. Zeige ihm deinen Jab. So ist es gut. So ist es gut. Schnelle Füße. Ja! ! ! Der ist fertig. , ! Es ist vorbei. Genau das habe ich gemeint. Sehr gut gemacht! Geh in die Mitte. MENGE JUBELT LILY: Du kriegst ein ganz großes Stück Zucker. Hier, nimm die Nase. Und dann steckst du sie da hin. MIKE: Was ist das, Cate? Frosty, der Schneemann, wer sonst? Und was machst du, mein Schatz? Rudolph, das Rentier. Da muss ich gleich mal ein Stück kosten. Nein, Daddy, der gehört mir! Ok, ich mache ja nichts. So, ich muss langsam arbeiten. LILY: Nicht alles aufessen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.