Regenbogen 2 – 106.1 Fm

Regenbogen 2 – 106.1 Fm hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Fügen Sie zu Ihrer Website.

Jemanden zu lieben Was bedeutet das? Nur liebevoll an jemanden zu denken? Oder sein zweifelndes Herz vor dem anderen zu verbergen? Gegen den Regen komm ich nicht an, auch nicht gegen den Wind, aber irgendwann einmal werde auch ich den Weg weisen. Leben… Was bedeutet das? Bedeutet es, zu kämpfen? Oder jemanden immer zu beschützen? Der Schritt, den ich jetzt machen werde, soll nicht ein Schritt in Richtung Tod sein, sondern einer ins Leben. Die Worte, die ich jetzt singen werde, sie sind mir zwar etwas peinlich, aber ich hoffe, dass sie die Herzen der Menschen berühren. Und das ist er, mein Wegweiser. Mein Wegweiser. Tsubasa Tanabe starb zum planmäßigen Zeitpunkt. Im Alter von Jahren. MASAAKI AOSHIMA GESTERN FÜR DIE PROSPERITÄT GESTORBEN: TSUBASA TANABE Und erst gestern hat ein junger Mann live im Fernsehen sein kurzes Leben vollendet. Sein singender Anblick hat mich zu Tränen gerührt. Sein wunderschöner Tod hat mir erneut vor Augen geführt, wie wertvoll unser Leben ist! Das ist sie, die vom Gesetz zur Wahrung der Prosperität geschaffene Hoffnung! Ich danke Ihnen! Bitte verhelfen Sie mir, Kazuko Takizawa, zum Wahlsieg! Bitte geben Sie mir Ihre Stimme! Vielen Dank! GESTORBEN FÜR DIE PROSPERITÄT BEGEISTERTER SONG FÜR DAS LEBEN Herr Abteilungsleiter Tsubasa Tanabes Bericht. Die Nachfragen nach diesem Lied scheinen sich zu häufen. Hätte er von Anfang an auf diesen Song gesetzt, wäre er wohl früher berühmt geworden. Sind Sie sich da wirklich so sicher? Wie meinen Sie das? Ich vermute, dass er im Augenblick, als er zum letzten Mal sang, erstmals in seinem Leben von ganzem Herzen, mit ganzer Seele leben wollte. Was dieses Lied zum Funkeln brachte, war der von Ihnen überbrachte Todesbescheid. So möchte ich nicht darüber denken. Mehr sollten Sie dazu nicht sagen. Alle Menschen sehnen sich nach bewegenden Geschichten. Und es gibt Menschen, die daraus ein profitables Geschäft machen. Eine tolle Sache, was? Mama Wann fahren wir wieder in Urlaub? Vermutlich an Neujahr. Ich will schon früher wieder fahren! Ich kann’s nicht erwarten! Satoshi, du darfst nicht nur an dich denken. Aber… Komm, setz dich, das ist gefährlich. Na gut. Papa? Mama? Satoshi? Satoshi? Guten Morgen, Sakura! Frau Direktor, guten Morgen! Guten Morgen! Guten Morgen! Ihr habt noch Minuten! In Japan gibt es leider viel zu wenig Spender. Wir wissen noch nicht, wann du an der Reihe sein wirst. Ich verstehe. Du musst geduldig sein und warten. Sei stark, Sakura, ja? Wer da lacht, der verliert! Bäh, bäh, bäh! Sakura, da bist du ja, hallo! Hallo! Ja, hier bin ich wieder. Sakura! Ja? Komm, komm, du hast einen Gast! Hi Sakura! Satoshi? Was ist denn los? Ah, setz dich, setz dich. Hier. Satoshi hat gesagt, er möchte dich zu sich nehmen. Ich habe dich schon so lange warten lassen Aber jetzt habe ich endlich einen festen Job. Ich bin schon auf der Suche nach einer Wohnung, freu dich! Was für ein Glück, was, Sakura? Von jetzt an werdet ihr beide, Bruder und Schwester, mit vereinten Kräften weitergehen! Satoshi, bist du dir da wirklich sicher? Worüber? Übernimmst du dich nicht damit?



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.