Hit Radio RT1 96.7 FM

Hit Radio RT1 96.7 FM, Hit Radio RT1 96.7 FM hören, Webradio Hit Radio RT1 96.7 FM Internetradio

Bangladesch ist jetzt der zweitgrößte Textilexporteur nach China. Wie im Gegensatz zu einigen seiner Konkurrenten bleibt die Produktion in Bangladesch spottbillig und Gewerkschaften haben nur begrenzten Einfluss. Das Land ist am absoluten Ende der Wertkette gelandet. Diese . armen Mädchen haben ihr Leben verloren, weil niemand sich darum kümmerte, einen verdammten Dreck sich scherte. Sie wollten nur den günstigen Preis und einen guten Gewinn. Es sollte nicht so sein. Jeder sollte die Verantwortung für diese Kinder tragen. So sollte es sein. Es wird vielleicht mehr geben. Es tut uns leid, aber es ist nicht nur der Preisdruck, es hat etwas zu tun mit… Das Leben anderer zu missachten. Es ist nicht… Es sollte nicht… Es ist nicht richtig. Wir sind im . Jahrhundert. Es ist eine globale Welt, in der wir leben und wir lassen das Leben anderer links liegen? Wieso? Warum ist diese enorme, habgierige Industrie, die so viel Gewinne für sehr wenige Menschen erwirtschaftet, unfähig, Millionen von ihren Arbeitern ordnungsgemäß zu entlohnen? Warum ist sie nicht im Stande, ihre Sicherheit zu gewährleisten? Wir reden hier über grundlegende Menschenrechte. Warum ist sie nicht im Stande dies zu gewährleisten, wenn sie diese enormen Gewinne erwirtschaftet? Ist es, weil sie nicht ordnungsgemäß handelt? Das ist meine Frage. Lucys Frage klingt wie eine offensichtliche. Aber anstatt sie zu beantworten, habe ich überall Menschen gefunden, die immer wieder die Preise zu rechtfertigen versuchten, wegen der wirtschaftlichen Vorteile die erwirtschaftet wurden. Diese Niedriglohnproduktion oder sogenannte Ausbeuterbetriebe… DIREKTOR …sind nicht die schlechteste Option, die Arbeiter heutzutage haben, sie sind Teil eines Prozesses, der Lebensstandards erhöht und zu höheren Löhnen führt und im Laufe der Zeit zu besseren Arbeitskonditionen. Unmittelbare Ursache für die Entwicklung ist das physische Kapital, die Technologie und das Bildungskapital oder die Fähigkeiten der Arbeiter. Ausbeuterbetriebe bringen alle drei der genannten Dinge zu den Arbeitern und bringen den Prozess ins Laufen. Ist es denn möglich, dass Ausbeuterbetriebe eigentlich gut sind? Ja, schreckliche, entsetzliche Ausbeuterbetriebe. Das Wort an sich „Ausbeuterbetrieb“ ruft schreckliche Bilder von armen Menschen und Kindern hervor, die in Ländern der dritten Welt leiden, versklavt unter entsetzlichen Bedingungen für uns selbstsüchtigen Amerikaner produzieren. Und vielen Dank. Wie bitte? Beunruhigt es mich, dass Menschen in Fabriken arbeiten… EHEMALIGE LEITERIN BESCHAFFUNG …Kleidung für Amerikaner oder Europäer produzieren? Oder dass sie so ihr Leben verbringen? Fragen Sie mich danach? Ja, klar. Nein, Sie tun eben ihren Job. Es gibt weit schlimmere Dinge, die sie tun könnten. Es ist Live-Fernsehen und ich frage Sie: definieren Sie Ausbeuterbetriebe. Ich denke, wir müssen von Anfang an klar definieren, worüber wir sprechen. Wir sprechen also über Orte mit sehr schlechten Arbeitsbedingungen, was ein Durchschnittsamerikaner wie folgt sieht: niedrige Löhne nach unserem Standard, vielleicht Kinderarbeitsplätze, die womöglich nicht mit dem lokalen Arbeitsrecht konform sind. Aber es gibt Kernelemente der Modelle über die ich sprechen möchte. Und dass es Plätze gibt, an denen Menschen sich aussuchen zu arbeiten zugegebenermaßen von einer schlechten Auswahl anderer Optionen. Es gibt ja eigentlich nicht wirklich etwas Gefährliches an Näharbeit. Wir beginnen also mit einer relativ ungefährlichen Industrie. Es ist nicht wie Kohlebergbau oder Erdgasförderung oder vieler anderer Dinge, die man… Die viel gefährlicher sind. Deswegen sehen Jobs in Ausbeuterbetrieben nach schrecklichen Arbeitsbedingungen und Löhnen aus, für jeden im Westen, der wohlhabend genug ist, einen Fernsehapparat zu besitzen und Videos zu sehen. Aber wir müssen dabei bedenken, dass die vorhandenen Alternativen für diese Arbeiter nicht unsere Alternativen sind. Es sind viel schlechtere Alternativen als unsere und meistens viel schlechter als die Fabrikjobs, die die Arbeiter haben. Niedriglöhne, unsichere Betriebsbedingungen und Fabrikunglücke werden entschuldigt aufgrund der dringend benötigten Jobs, die für Menschen ohne Alternativen entstehen. Diese Geschichte wird immer wieder gebracht, wenn es darum geht, die Vorgehensweise der Modeindustrie zu rechtfertigen. Aber es gibt die, die glauben, dass es einen besseren Weg geben muss, wie man Kleidung produziert und verkauft, der Wirtschaftswachstum erzielt, aber ohne solch einen enormen Tribut zu fordern. Wir wissen jetzt also nicht, wie lange diese Stickarbeit dauert. Kannst du Santo fragen, wie lange ungefähr… Wie lange die ganze Stoffbahn brauchen wird? Wir werden es später in der FAB-Aufstellung sehen, aber es wäre toll, es zu wissen. Ich bin Safia Minney, Gründerin und CEO von People Tree. GRÜNDERIN, GESCHÄFTSFÜHRERIN Und People Tree ist eine Fair Trade-Modemarke, die vor über Jahren in Japan ins Leben gerufen wurde. Du hast dir Sorgen gemacht, dass wir zu viel Blau haben. Was denkst du jetzt? Wir haben mehr Schwarz in SS gegeben, und es hat wirklich sehr gut mit Orlas Zusammenarbeit funktioniert. Haben wir genug Schwarzdrucke in der Kollektion? Wir haben den Auszugabdruck verloren, diesen hier in Schwarz, aber ich glaube, dieser rosafarbene… Dieser Druck, mit dem sich jeder schwer tut, wird sehr beliebt sein. Ich glaube, die meisten Modemarken fangen mit einem Kollketions- oder Stilkonzept an. Sie denken eher nicht daran, wer das Produkt herstellen wird. Wie man sicherstellen kann, dass die Hersteller oder Lieferanten einen Lebensunterhalt verdienen. Was wir also hier bei People Tree machen, ist, mit den Fähigkeiten, die wir in jeder Herstellergruppe haben, anzufangen und dann die Kollektion zu entwerfen, während wir auch auf die Vollkommenheit und die Ästhetik der Kollektion achten. Ich habe ursprünglich mit freiberuflichen Designern gearbeitet und bin nach Bangladesch, Zimbabwe, Indien, Nepal und den Philippinen gereist. Stück für Stück haben wir ein großartiges Netzwerk mit gleichgesinnten Fair Trade-Organisationen zusammengestellt, die die Entwicklung der Frauen, die



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.