NDR Info

NDR Info hören, Webradio, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Fügen sie ihre Website.

Ich brauche nur etwas Schlaf. Erholung, muss meine Batterie aufladen. Hast du gegessen? Nicht viel. Du kannst dich nicht mit leerem Magen erholen. Hast du das für mich gemacht? Stampfkartoffeln machen mir immer gute Laune, also werden sie bei dir dasselbe bewirken. Danke schön. Ich kann mir nicht vorstellen, was du von mir halten musst. Seit du hier bist, bin ich ein Chaos. Zuerst habe ich versucht, dich aus der Küche zu schmeißen, dann bin ich wegen meiner Ex durchgedreht internetradio und jetzt das. Ich würde nicht sagen, dass ich ein ruhiger Mensch bin, aber normalerweise bin ich etwas weniger internetradio neurotisch? Das ist wahrscheinlich besser, als internetradio wie ein totaler Kontrollfreak zu erscheinen. Ich kann mir vorstellen, dass du mich für einen hältst. Nein. Als ich gestern dieses Kommentar abgegeben habe. Dass Ezra süß ist internetradio Ja. Ich habe es nicht gesagt, weil ich Interesse an ihm habe. Ich habe es gesagt, weil ich internetradio an dir interessiert bin. Ich habe versucht, herauszufinden, ob du internetradio auf Jungs oder Kerle stehst internetradio anhand deiner Reaktion. Ich sollte internetradio die Küche zu Ende saubermachen. Holbrook hat unsere Unterhaltung aufgenommen, Caleb. Er wusste, dass wir in die Lagereinheit gehen. Er hat uns reingelegt. Er hat Tanner wahrscheinlich schon das Video geschickt. Nein, wenn er das getan hätte, würden wir hier nicht stehen. Dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis er’s tut. Dann kümmern wir uns darum, wenn es so weit ist. Oh Gott, du hast gesagt, ich soll’s sein lassen und ich habe nicht gehört. Ich habe dich da reingezogen. Ich ziehe dich da nicht weiter rein. Das bedeutet? Wenn Holbrook Tanner das Video zeigt, sage ich, dass ich dich gezwungen habe, mitzukommen. Und dass du für mich gelogen hast. Und dass es meine Idee war. Sie wird es nicht so sehen. Dann solltest du dich für eine Weile von mir fernhalten. Das wird nicht passieren. Caleb, verstehst du’s nicht? Es ist momentan gefährlich, in meiner Nähe zu sein. Wenn Alis kleiner Plan nicht aufgeht, wird sie sich was anderes einfallen lassen. Sie wird nicht aufgeben. Dann sitzen wir beide hinter Gittern. Vielleicht nicht in derselben Einrichtung. Ich mein’s ernst, Caleb. Ich auch. Wo warst du? Ich versuche dich seit Stunden anzurufen. Ich bin auf der Arbeit. Ich habe noch einiges zu erledigen. Was hast du in dieser Lagereinheit gesucht? Tanner bekam einen anonymen Anruf, dass Monas Leiche sich dort befindet. Okay, wieso hast du mich dann nicht angerufen? Du wusstest, dass ich um Hanna besorgt bin. Ich habe es während der Fahrt erfahren. Ich konnte dich nicht anrufen, wenn Tanner neben mir sitzt. Was befand sich in dem Fass? internetradio? Ich kann nicht darüber reden. Was meinst du, du kannst es mir nicht sagen? Hanna und Caleb müssen wissen, ob Monas Leiche sich dort drinnen befand. Ich muss gehen. Tanner ruft mich an. Okay, dann komm nach der Arbeit vorbei. Ich bleibe noch lange hier. Ist mir egal, wann du Schluss hast. Ich muss dich dringend sehen. Ich kann nicht, Webradio. Okay internetradio ich rufe dich morgen an. Warte internetradio radio ist seit neustem für die Zulassungen am Talmadge zuständig. Deine Ex radio, die mich über alles hasst? Hat radio gerade geschrieben. Es hat geklappt. Was wirst du Ezra sagen? internetradio war bei einer Durchsuchung auf Monas Grundstück, und fand ein blutiges Messer. Wo ist das Messer? Ist es dort drinnen? Moment. Das Messer, das du und Caleb gefunden habt, war mit Blut versehen? Was, Monas Blut? Ja und es könnten sich unsere Fingerabdrücke drauf befinden. Zum Glück seid ihr es losgeworden. Glauben wir, dass Holbrook es dorthin platziert hat? Du hast für ihn gebürgt. Hältst du ihn immer noch für einen guten Typen? Ich bin mir nicht mehr sicher. Ich ließ meinen Collegebesuch sausen, um Holbrooks Dad aufzuspüren. Und diese FamiliennotfallSache ist gelogen. Holbrook könnte noch hier sein. Er könnte es dort platziert haben. Du hättest uns gestern anrufen können, Hanna. Sobald du zu Hause angekommen bist. Es war spät. Moment mal. Wenn Alison A ist und Holbrook auf ihrer Seite, könnten sie uns den Mord an Mona anhängen, nicht wahr? Ich weiß es nicht. Ich muss nach Hause. Em, soll ich das auf dem Weg bei der Post abgeben? Schon okay. Ich gehe später hin. Wenn sich darin etwas befindet, das du nicht loslassen kannst, können wir das übernehmen. Das ist kein festhalten. Das ist ein hiersinddeineSachen. Versprochen. Ich fand drei ihrer Schwimmbrillen und ein paar ihrer CD’s in meinem Auto. Fährst du in den Frühjahrsferien trotzdem dahin? Ich dachte, Paige hätte um etwas Abstand gebeten. Hat sie, also fahre ich nicht hin. Meine Schicht fängt gleich an. Ich muss auch los. Süßes Shirt, nebenbei. Habe ich mir das schon mal ausgeliehen? Wahrscheinlich nicht. Vielleicht sollte ich das mal. Kriege ich noch einen Kaffee? Ich konnte letzte Nacht nicht schlafen. Aria, ich war die ganze Nacht hier. Holbrook kam nicht zur Party. Er kann dir das Lesezeichen auf keinen Fall hinterlassen haben. Na gut, aber irgendjemand schon. Und ich muss mich für ein anderes College bewerben, ehe Ezra herausfindet, wie ich ins Talmadge kam. Wie viel? Nimm es einfach. Nein, ich habe bereits Ezra angelogen. Ich möchte nicht auch noch stehlen. Selbst wenn es nur eine Tasse Kaffee ist. Okay, dann. Cent. Seit wann? Neues Brew, neue Preise. Hier. Eine neue Registerkasse. Was ist da los? Was? Aria, das ist der Brief, den du an radio geschrieben hast. Stopp das. Ich versuche es ja. Was steht da drinnen? „Diese Art von Lüge bleibt für immer in deinen Akten. A.“ ~ SubCentral präsentiert: ~ ~ Pretty Little Liars SOE ~ ~ „Over a Barrel“ ~ ~ Übersetzt von Karo ~ Hanna? Bist du das? Ja. Du bist zu Hause. Hi. Hey, Ted. Wie war’s in Peru? Gut. Habe einer Kirche ein neues Dach verpasst, habe für eine Schule einen Spielplatz erbaut, habe von den Waffeln deiner Mutter geträumt. Wusstest du, dass die Probanden essen? Verrückt. Hast du mich gestern Abend nicht nach Hause kommen gehört? Hast meinen Anruf auch nicht gehört. Habe versucht, dich zu warnen, dass ich früher nach Hause komme. Ich habe diese Woche viel gearbeitet. Muss gestern Abend wie ein Stein geschlafen haben. Die Waffeln sind fertig. Draußen sieht’s schön aus. Sollen wir auf der Veranda essen? Ja, gerne. Wieso bist du früher nach Hause gekommen? Ich dachte, das College hätte für Samstag und Sonntags Events geplant. Ich hatte Migräne. Wo bist du heute morgen hingegangen? Ted wollte zum Frühstück vorbeikommen. Ich habe internetradio Sirup geholt. Also wolltest du mich nicht meiden? Nein, ich dachte, du wärst das ganze Wochenende weg. Du bist wegen Kopfschmerzen abgehauen? Bist du sauer, dass ich abgehauen bin, oder weil ich dein wildes CollegeWochenende gestört habe? Was immer du denkst, gesehen zu haben internetradio Mom, ich weiß, was ich gesehen habe. Und ich verstehe einfach nicht wieso. Können wir wenigstens darüber reden? Hanna, bring den Orangensaft bitte raus. Mom. Orangensaft, Hanna. Bitte. Vorsichtig. Die Tasse ist heiß. Schöner Schaum, aber wenn du oben anfängst und dich dann nach unten runterarbeitest internetradio Ich bin mir sicher, das kriege ich schon hin. Danke trotzdem. Ich bin in deinem Territorium. Ich gebe dir deinen Freiraum.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.