Bayern 2 Radio Munchen

Bayern 2 Radio Munchen, Bayern 2 Radio Munchen hören, Webradio Radio Bayern 2 Radio Munchen Internetradio

Tschüß Cowboy. Ein unreifer Cowboy. Hätten Sie wie Einstein ausgesehen, dann hätte ich Sie nicht massiert. Wie alt ist Ihr kleiner Bruder ? Jahre. Ich bemühe mich, ihn zu überrunden. Falls Sie länger bei mir bleiben, kaufe ich einen Rasierapparat. Aber einen mit Pinsel, der schäumt. Geräusche von Maschinen. Die Tür knallt zu. Sie sind’s Pierre. Da haben Sie es. So findet unser Treffen doch noch statt. Haben Sie mit Letellier geschlafen? Was haben Sie ? Kräftige Muskeln, zärtliche Hände ! Sie schreit. Unheimliche Musik. Sie röchelt nur noch. Er stöhnt. Die Tür knallt zu. Hast du die Tonbandaufnahmen von Minos ? Ja Chef. Ich höre sie in einem Tonstudio ab. Minos:Das Urteil ist vollstreckt. Norah Elmer hat ihre niedrigen Instinkte mit dem Leben bezahlt. Sie war eine Hure. Von vorne ? Nein, das andere Band. Hallo, wer spricht dort ? Das wissen Sie genau. Sie haben heute Ihren Liebhaber gesehen ? Nun sagen Sie schon, daß Sie ihn gesehen haben. Man hört das Telefongespräch, im Hintergrund ist Musik zu hören. Die moderne Welt klatscht sogar dazu. Aber mein Sinn für Gerechtigkeit hat Sie bereits verurteilt. Ich wollte gerade mit einem Mann schlafen. Sie wissen vielleicht nicht, wie schön das ist. Er sitzt neben mir und Sie tun uns sehr leid. Zurück zu Minos ! Man hört noch einmal die Stimme von Minos. Im Hintergrund hört man Musik und Kindergeschrei. Kennen Sie die Melodie ? Ja, die habe ich. Es ertönt die gleiche Musik, die man beim Telefongespräch hörte. Telefonklingeln. Hallo ! Ja ! Ja, Herr Mouersack ! Hier Mouersack ! Haben Sie Hintergrundgeräusche ? Aber klar. Hier die Liste. Beifall, Gemurmel, Straßengeräusche. Das möchte ich ! In Ordnung. Ja. Bis gleich. Minos hat dich angerufen. Ist es aufgenommen ? Duvieille bringt es gleich. Schön. Zur Musik kommen Straßenlärm und Stimmengewirr hinzu. Es sind Jahrmarktgeräusche und Musik zu hören. Er dreht die Jahrmarktgeräusche lauter. Minos nutzt immer eine Telefonzelle in der Nähe eines Rummelplatzes. Die Aufnahme, Chef. Spielen Sie sie ab. Wo sind in Paris Rummelplätze und wieviele ? Mach schnell. Ich warte. Geben Sie mir Kommissar Letellier. Sagen Sie ihm, Minos möchte ihn sprechen. Der Kommissar ist nicht in seinem Büro. Sagen Sie ihm, daß ich um Uhr wieder anrufe. Was ich ihm zu sagen habe, ist von größter Wichtigkeit. Rummelplätze ! Da brauchst du zur Überwachung eine Armee. Spielen Sie mir noch einmal das Ende ! Der Telefonanruf von Minos wird wiederholt. Keine Jahrmarktgeräusche ! Vielleicht ist der Jahrmarkt weg. Welcher der radio Rummelplätze ist heute umgezogen ? Versucht, Minos am Telefon zu halten. Die vom zuständigen Revier können eher da sein als wir. Wenn wir es nicht schaffen, sollen die ihn festnehmen. Über Funk:Minos ist am Telefon. Sagen Sie, was Sie wollen, aber halten Sie ihn auf ! Quietschende Reifen. Autohupen. Sind die Leute da ? Noch nicht, aber sie sind unterwegs Er geht uns durch die Lappen. Er hat aufgelegt. Verdammt. Laute Motorgeräusche, quietschende Reifen. Die Polizei hat dort einen Mann festgenommen. Sag ihnen, wir sind gleich da. Reifen quietschen. Ein Mann schreit: Ihr Drecksbullen ! Scheißpack ! Er ist Assistent an der Uni, verwarnt wegen Demonstrationen. Er ist nicht vorbestraft. Wen haben Sie um Uhr aus der Zelle am Malharme-Platz angerufen? Am Arsch ! Sagt Ihnen der Name Norah Elmer was ? Am Arsch ! Und Germaine D’Oiseon ? Am Arsche ! Ihr Wortschatz ist für einen Assistenten aber begrenzt ! Es ist kein Verbrechen zu telefonieren. Ich rede nicht mit dreckigen Bullen. Er schreit : Schlagen Sie mir die Fresse ein. Verdammter Mist ! Paß mal auf: Ich lege den Knüppel weg und du deine Pflastersteine. Und wir reden ruhig miteinander. Einverstanden ? Ich habe schon Morde am Hals und es kann jederzeit ein . passieren. Ein Verrückter läuft herum und tötet. Sagst du nicht, wen du angerufen hast, mußt du es sein. Glaubst du nicht, daß du einmal im Leben der Polizei helfen könntest ? Und zwar heute. Lassen Sie mich das überdenken. Überdenke ! Führ den Herrn ins Nebenzimmer ! Wie läuft’s ? Wir haben Briefe gelesen. Frauen glauben, ihr Mann ist Minos. Einige glauben, es ist ihr Geliebter. Ich habe , die behaupten, Minos zu sein. Pierre Waldeck, der Freund von Helene, ist da. Ich komme. Setzen Sie sich Herr Waldeck. Danke. Ich wollte Sie nicht belästigen, Sie sind ja sehr beschäftigt. Sie war ein richtig guter Kamerad. Es hat mich umgehauen. Wir wußten um die Bedrohungen, aber es konnte niemand helfen. Weder ihre Freunde noch die Polizei. Furchtbar. Nein Danke. Vielen Dank. Es geht mir im Kopf herum: Warum sie ? Wer haßte sie so ? Was war der Grund ? Plötzlich fiel es mir ein. Ich habe mir überlegt, was die Verbrechen gemeinsam haben. Ich fand heraus, daß alles mit dem Krankenhaus zu tun hat. Germaine D’Ugeant oder wie sie hieß, war dort auch. D’Oiseon. Entschuldigung. Germaine wurde dort operiert. Und Norah Elmer. Ihr Mann wurde nach seinem Unfall eingeliefert. Vielleicht hat das alles nichts zu bedeuten ? Herr Waldeck, Sie wären ein prima Polizist. Auf Wiedersehen, Herr Kommissar. Auf Wiedersehen ! Wiedersehen ! Die Splitter, die Sie auf dem Dach fanden, stammen von einem Glasauge. Sind Sie sicher ? Es ist kein Irrtum möglich. Nun mein Herr ? Ich tue es. Ich sage, mit wem ich geredet habe. Nicht mehr nötig. Ich kann gehen ? Warum ? Weil du zwei hübsche Augen hast. Er pfeift. Minos weiß nicht, daß wir wissen, daß er ein Glasauge hat. Halt es mal so, wie bei Waldeck. Etwas weiter. Ich wollte seine Zigarette radio Himmel ! Arsch und Zwirn ! Sieh mal, die Zeitung von heute! Die Buchstaben ergeben den Namen des nächsten Opfers. Musik. Nervende Geräusche. Die Geräusche werden lauter. Die Leute schreien. Die Reifen quietschen. Ja, das muß es sein ! Ich hab’s, Pamela Sweet, . Stock. Sprechanlage:Ja ? Pamela Sweet ? Wer ist da ? Polizei ! Aufmachen ! Ein Schuß. Hallo, hallo ? Letellier, ich kann das ganze Viertel sprengen. Kommen Sie mir in die Quere, vernichte ich diese Hure. Ich vernichte alle, klar ? Was wollen Sie ? Das sage ich später. Ich muß es mir erst überlegen. Rein mit euch ! Spannende Musik. Gehen Sie ins Zimmer ! Hab keine Angst. Es passiert dir nichts. Unheimliche Musik.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.