Radio Saarbrücken 99.6 FM

Radio Saarbrücken 99.6 FM hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Fügen Sie zu Ihrer Website.

warst mit diesem Typen zusammen? Als ich ging, atmete er noch. He! Ihr zwei Hübschen, auf der Brücke ist ein Stau, lasst uns abzischen! Ich lasse dich nicht gern alleine hier. Ich kann auf mich aufpassen. Ich weiß. Pass auf, ich geb dir eine Nummer. Hast du einen Kuli? Also, das ist die Nummer von meinem Freund Dez. Er ist ein prima Kerl. Wenn du wirklich in der Klemme steckst, ruf ihn an. Er weiß, wo ich bin. Hat er Geld? Vergiss es! Er weiß alles über dich. und keine Leichen mehr, OK? Ich werde mich bemühen. und sei hier, wenn ich zurückkomme. Komm schon, Baby! Probier das mal! He, Baby, ich hab eine Sonnenbrille, die ist wie für dich gemacht! Der Hut hier steht dir bestimmt prima, Baby. Schau mal in den Spiegel. Sieht gut aus, oder? Dollar zusammen, in Ordnung? Zehn Mäuse. Kaufst du sie? He, wo willst du hin, Baby? He! Komm zurück! Was machst du mit meinem Hut? Gib mir meine Brille, Baby! Was ist los? Oh, Mann! Das glaub ich nicht! Tut mir Leid. Was machst du? Tut mir Leid. Was soll das heißen: „Tut mir Leid“? He! Tut mir Leid! Tu mir einen Gefallen, Baby. Bleib auf dem Teppich, OK? Sie sind toll, was? Ich weiß. Die muss ich haben, aber Dollar… So viel kosten sie. Vergiss es. Die Jacke gefällt mir. Hat mal Jimi Hendrix gehört. Aber es würde ihm bestimmt gefallen, wenn ich sie gegen die Stiefel tauschte. Abgemacht. ’ne Wahnsinnsjacke, oder? Hat mal Elvis Presley gehört. Willst du sie anprobieren? In Ordnung. Wir fangen mit den Eiern an. Die gehen schnell, immer zwei auf einmal. Das kann man schon morgens machen, dann braucht man es nur noch zu backen. Ich backe es und löse es aus der Form. Hier sind sechs Eier. Die werden ein bisschen verquirlt und dann… Hallo, Roberta. Hallo, Julia. Sorry, Mädels. Ich kann nicht zum Essen bleiben. So ein Typ aus Westdeutschland hat . Badewannen, die er nicht durch den Zoll kriegt. Ich muss mit ihm zu Abend essen. Tja, wie die Dinge passieren. Es tut mir Leid. Verzeihst du mir? Das sieht ja hochinteressant aus. War der Preis für das Radio OK? Radio? Autoradio. Du kommst doch gerade aus der Stadt.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.