radio B2 Deutschlands Schlager-Radio

radio B2 Deutschlands Schlager-Radio hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Fügen Sie zu Ihrer Website.

Gib mir ma‘ die Moskitoklemme rüber, damit ich’s Gegenstück greifen kann. Und wie sieht’s aus? Wollnse ma‘ gucken? Ne, ne, danke. Da wird mir bloß schlecht. Ich wollt bloß wissen, ob der Daumen wieder anwächst? Das kann man jetz‘ noch nich‘ wissen, aber sieht ganz gut aus. (Doktor) Hatten Sie mal ’ne Knieverletzung? Ja, vom Fußball. Sie haben einen Anriss im linken Außenminiskus. Da steht doch operabel. Das heißt doch, dass man’s operieren kann, oder? Ja klar, aber nich‘ hier, da müssen Sie zum Spezialisten. Das is‘ heutzutage kein Problem mehr. Und was willste jetz‘ machen? Fahr zu Kampmann. Und dann? Ey Alter, der hat mich beschissen! Er wollte, dass ich den Rest meines Lebens wie Schlucke durch die Gegend humpel, nur um das Geld von der Versicherung zu kassieren. Und jetz‘? Willste ihm eine reinhauen? Andy, denk nach. Soll die halbe Welt wissen, wer in der Firma eingebrochen hat? Freu dich lieber, dass das mit deinem Knie wieder in Ordnung geht. (Keek) Mit der Kralle kann ich mir noch nicht ma ’n anständigen Johnny bauen. Is dat dein einziges Problem? Im Moment schon. Ja, dann is‘ ja gut. Wo is‘ meine Kohle? Mann, geh mir nich‘ auf’n Sack. Ich hab deine scheiß Kohle ausgegeben. Kapiert? Und jetz‘ hau ab. ROCK ‚N‘ ROLL! Ich will meine Kohle. Andy, du bist doch bescheuert. Was soll’n der Scheiß?! Das is‘ ’ne Sache zwischen Kampmann und mir. Falsch! Das ist ’ne Sache zwischen Kampmann, dir, meinem Wagen, den Bullen da hinten und meinem Arsch. Ich hab‘ dich nich‘ gerufen. Nimm deine Scheißkarre und hau ab. Das is‘ auch meine Baseballkeule. Andy, vergiss Kampmann. Die fette Sau is‘ es nich‘ wert. Wir haben ganz andern Ärger. Wir müssen ersma Schlucke finden, bevor die Bullen ihn verhören. Da passiert jetz‘ gar nix mehr. Dankeschön. Auf Wiedersehn. Morgen sieht das Loch genauso aus. (Keek) Holgi, alter Wemser. Keek. Hi, Andy. Na warste ’n bisschen schnell neulich. Hat jemand den Kampmann umgeballert oder was? Rumänen. Rumänen? Hier in Unna? Klar. Seit der Eiserne Vorhang weg is‘, geistern die Brüder hier doch überall rum. Immer das gleiche brutale Vorgehen. Tresor rausgerissen, irgendwo hingeschleppt wo es sicher ist, und dann geknackt. Den Tresor ham we auch schon, den ham die Verbrecher in Billmerich ins Forellenzuchtbecken geschmissen. Bescheuert oder? Das kannse aber laut sagen. Und was treibt euch hierher? Ach, das Wetter. Jau, is‘ ja auch gut heute. Holger, komm ma‘ ran hier. Komme! Mach ma‘ gut wa. Ich muss ma‘ wieder an die Maloche. Holgi hau rein, ja. Meister, hör ma‘. Wat is‘? Wo habt ihr’n euern Bekloppten, den Schlucke? Der is‘ nich‘ gekommen, aber der brauch‘ sich auch nich‘ mehr blicken lassen, der Chef is‘ stinksauer. (Kommissar) Schaff die Karre mal vom Hof. Holgi, guck dir das mal an, der gute BMW. Die Ostganoven haben aber auch vor nix Respekt. (Holger) Aber schön mittig getroffen ham se. Hätt ich gerne gesehen. Könnt ich direkt ma‘ Pianka anrufen, dass er mir den neuen Z bestellt, oda? Glaubst’n auch, dat det die Rumänen waren? Die Rumänen, die ham doch gar nich‘ gewusst, wat in dem Tresor is‘. Aber Schlucke, der Krüppel.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.