Kiel FM

Kiel FM hören, Webradio Deutschland, Internetradio Qualität ausgestrahlt kontinuierliche Veröffentlichung.

Fügen Sie zu Ihrer Website.

Vielen Dank. Jetzt kann ich eine Wohnung mieten und muss Ihnen nicht mehr zur Last fallen. Ach, das ist doch okay. Mach weiter so, ja? Ja. …unser Special über Blutgefäße! Ich begebe mich auf die Suche nach Blut und… Es ist natürlich unerträglich für mich, mir meinen Sohn vom Tod rauben zu lassen. Aber ich habe geschworen, mein Leben dem Wohl des Staates zu widmen. Ich bin bereit, mein Leid zu überwinden. Mein Sohn hat zu mir gesagt: „Für die Prosperität unseres Staates gebe ich mein Leben mit Freuden hin. Sei also auch du stark, Mama“. Ich bin sehr stolz auf meinen Sohn, der diesen ehrenvollen Tod erleidet. Und ich verspreche allen unseren Bürgern hier und jetzt erneut: Um unser wunderschönes Land zu beschützen, werde ich unter Einsatz meines Lebens weiterkämpf… Willst du nicht langsam los? Ich weiß, ich bin ein totaler Versager. „Sekretär der Abgeordneten“, das klingt zwar gut. Aber letztendlich muss ich mich von meiner Frau aushalten lassen. Trotzdem… Ich bin immer noch dein Vater. Bitte lass mich an deinem letzten Tag an deiner Seite sein. Naoki… Kazuko… Die Tränen, die sie vorhin für dich geweint hat… Die waren echt. Sie trägt in sich immer noch die Gefühle einer Mutter. Naoki… Willst du nicht aufmachen? Wenn du nicht aufmachst, werde ich die Tür aufmachen! Das ist doch… Wie steh ich denn damit da, hm? Ich gebe mir Mühe! Ich strenge mich für dich an, Mama! Nein, nicht für mich! Du sollst zu jemandem werden, der unserem Land nützlich ist! Diese Noten… Du bist der Sohn einer Parlaments- abgeordneten! Schämst du dich nicht? Ich gebe auf. Ich erwarte nichts mehr von dir. Für mich bist du gestorben. Hallo? Ishii hier. Ist etwas passiert? Naoki Takizawa hat einem Polizeibeamten die Pistole geklaut und ist geflohen. Es ist nicht auszuschließen, dass er sich an Ihnen rächen will. Bitte seien Sie vorsichtig. Was soll ich tun? Sie brauchen nichts zu unternehmen. Überlassen Sie alles der Polizei. Herr Kommissar… Ja? Äh… Der Wahlkampf geht morgen zu Ende. Bis dahin sagen Sie bitte nichts zu meiner Frau. Ich bitte Sie. Ich will nicht, dass sie davon abgelenkt wird. Ich werde gewinnen. Auf jeden Fall, gewinnen. Gewinnen, auf jeden Fall, gewinnen NAOKI TAKIZAWA VERBLEIBENDE ZEIT BIS ZUM PLANMÄSSIGEN TOD: STUNDEN MINUTEN Zwei, vier, sechs, acht, zehn… Ja, stimmt genau. Gut, das hier ist Ihr Schlüssel. Ich fülle die Papiere aus. Ihre Wünsche waren wirklich schwer zu erfüllen. Welcher Tag ist heute? So eine tolle Wohnung Das gibt’s nicht oft!… Okay, jetzt noch den Stempel und… Herr Iizuka? Satoshi Iizuka? Hier ist das Prosperitäts-Service-Center. Ich… habe einen Abholschein… Würden Sie mir bitte Ihren Namen sagen? Satoshi Iizuka. Herr Iizuka, Satoshi… Korrekt. Ihnen wurde ein Todesbescheid ausgestellt. Wir werden ihn nochmals zustellen, an welche Adresse bitte? Hallo? Herr Satoshi Iizuka? Hallo? Gib ihn mir zurück. Gib ihn mir zurück. Nee, ich will das Ding doch gar nicht. Ich auch nicht… Gebt ihn zurück. Was soll das? Lass mich los! Lass ihn sofort los! Sakura… Hier. Satoshi… Hast du dich geprügelt?



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.