ERF Radio

ERF Radio, ERF Radio hören, Webradio ERF Radio Internetradio

Das hättest du nicht tun müssen. Es ist nicht mal in einer Schachtel. Es ist ein guter Rat, und ich bete zu Gott, dass du ihn befolgst. Machst du mit Kevin Corrigan Schluss, wirst du es den Rest deines Lebens bereuen. Monica, wir sind nicht mehr in der siebten Klasse. Kevin hat sich geändert. Ich habe mich geändert. Es ist jetzt alles anders. Schön. Nur zwei Sachen nicht. A: du liebst ihn immer noch und B: er liebt dich immer noch. Kevin kann mich und meine Probleme im Moment nicht brauchen. Ich habe einfach das Gefühl, wenn ich bleibe radio Julie, ich weiß, es ist schwer zur Zeit radio aber du musst doch nicht gleich wegziehen. Doch, muss ich. Deine Eltern hätten sich gewünscht, dass du bleibst. Das Beste, das ich zur Zeit tun kann, ist, . Meilen weit von Kevin weg zu sein, von meinem Haus, von dieser Stadt und allem, und einfach von vorne anzufangen. Das ist Kevin. Du wirst mir fehlen. Also, wann fährt dein Bus zum Flughafen? : Uhr. Großartig. Du könntest also den Soundcheck für mich machen? Ja, ich kümmer‘ mich um den Soundcheck. Sehr schön. Ich habe uns Abendessen mitgebracht. Oh Mann, Robbys Rippchen. Ich dachte, zur Abwechslung mal was anderes. Ja, naja, nicht gerade romantisch für unser letztes Date. Hör mal, Julie, warum nimmst du nicht einen späteren Flug radio Kevin, fang nicht schon wieder damit an. Wir haben das schon durch. Ist gut. Kevin, ich würde mich gerne auf dem Friedhof von meinen Eltern verabschieden. Ja, klar. Schleich dich nie wieder so an mich heran. Das ist mein Abschnitt. Du hast hier nichts verloren. Ein alter Soldat hat gelernt, seiner Nase nachzugehen. Vater, du hast ständig Hunger. Das habe ich nicht. Während der Belagerung von Krey war ich Tage ohne Verpflegung. Vater, die Zauberin. Wir müssen den Schlüssel finden! Wir werden Eternia auch nicht retten, wenn wir vorher verhungern. Warte. Sieh doch. Ich habe das schon gemacht, da warst du noch gar nicht geboren. Nicht die Eingeborenen, Vater. Da, hinter dem Gebüsch. Du wolltest sicher auf uns warten, stimmt’s? Gerade rechtzeitig. Ich hatte vor, mit euch zu teilen. Na klar. Teela. Gutes Essen. Ja, so was hab‘ ich vorher noch nie gegessen. Ich frage mich, warum sie ihr Essen auf diese weißen Stäbchen kleben. Das sind Rippenknochen. Du meinst, das war mal ein Tier? Was für eine barbarische Welt! Du solltest nicht denken, wenn du Hunger hast. Ich finde, wir haben genug Zeit vergeudet. Wir sollten zurück in unsere Abschnitte. Das hat gut geschmeckt. Ich gehe ja schon. Ich habe das bisher noch nie jemandem gesagt: Es ist meine Schuld, dass sie gestorben sind. Ach komm, Julie. Es war ein Flugzeugabsturz. Solche Sachen passieren einfach. Du verstehst das nicht. Wir wollten an diesem Tag alle zusammen zum Strand. Aber ich sagte, ich müsste lernen, weil ich den Tag mit dir verbringen wollte. Also sind sie stattdessen nach Catalina geflogen. Ach komm. Deine Eltern würden nicht wollen, dass du dir ein Leben lang die Schuld gibst. Oder? Ich wünschte, ich könnte es ungeschehen machen. Kannst du aber nicht. So was passiert nur im Märchen. Was ist das? Julie, sei vorsichtig! Kev, schau dir das Ding an. Das ist unglaublich. Was ist das? Keine Ahnung. Das muss jemand verloren haben. Verloren? Machst du Witze? Schau dir mal an, wie groß das Teil ist! Als wäre es vom Himmel gefallen, oder so was. Das ist einer von diesen neuen japanischen Synthesizern. Komm, lass es mich mal versuchen. Gut. Hör dir das an! Das ist stark. Wir müssen das zum Friedhofswärter bringen. Niemals. Komm schon, machst du Witze? Der würde es nur selbst behalten. Der Kosmische Schlüssel wurde aktiviert. Wir können sie orten. Wie genau? Bis auf ein Parseceon genau. Wenn sie den Schlüssel noch mal benutzen, Speicher die Quelle und öffne das Tor. Soll ich ein ganzes Bataillon bereithalten? Nein. Es könnte eine Falle sein. Wir schicken eine Vorhut. Stell die Söldner zusammen. Hab Vertrauen, Zauberin. Du wirst nicht lange einsam sein. Hier, hör die das an. Was meinst du? Klingt super. Ich will sehen, was das Teil noch so alles kann. Test. Hallo, Test. Hier, halt mal. Was hast du vor? Ich werde das Teil an den Verstärker klemmen. Mal sehen, wie es sich anhört. Gut, bist du soweit? Warte. Gut, los geht’s. Ich glaube das nicht. Überspielung beendet. Wir haben das Quellsignal des Schlüssels gleich eingeloggt. Sehr gut. Großartig. Du bist zu leicht zufriedenzustellen, Evil-Lyn. Hast du vergessen, dass Zeit eine wesentliche Rolle spielt? Zeig es mir! Da! Das ist genau genug. Stehen die Söldner bereit? Sie sind hier und erwarten Euren Befehl. Ich habe Eure besten Krieger ausgesucht. Blade. Saurod. Den Beastman. Und Karg. Ein seltsames Quartett. He-Man ist mir entwischt. Ich will ihn zurück. Und zwar noch vor Mondaufgang. Ihr müsst in diese Welt, auf der sie sich verstecken. Findet den Schlüssel. Macht mit den anderen, was ihr wollt, aber bringt mir He-Man, lebend. Habt ihr verstanden? Ja, Meister. Gut. Öffnet das Tor. Enttäuscht mich nicht. Ich glaube es nicht! Ich meine, hast du die Lichter gesehen? Hör mal, wir müssen das unbedingt Charlie zeigen. Er weiß bestimmt, was das ist. Nein, geh du nur.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.