PULS München

PULS München, PULS München hören, Webradio PULS München Internetradio

Hör sich einer diese Großschnauze an! Unsereiner sitzt am Tresen und schiebt sich Hamburger rein, da stolperst du ins Lokal. Und nun laufen wir rum mit einer Miniatombombe im Maul. Da oben schwebt ein Satellit, der nur darauf wartet, allen mitzuteilen, wann und wo ich gerade auf dem Lokus sitze. Stört dich der Satellit? Denk nur mal an dieses merkwürdige Videospiel im Büro unseres Chefs. Was? Die große Weltkarte an der Wand. Wenn ein Lämpchen leuchtet, weiß Tiger, wen es erwischt hat. Uns wird es genauso ergehen. Zwei unserer Jungs sind hochgegangen. Jammerschade! Hervorragende Mitarbeiter! Besonders dieser Fette. Damit meint er mich. In dem Koffer sind eine Million Dollar und dazu noch Kreditkarten. Dafür nehme ich einiges in Kauf. Fragt sich nur was. Wir stehen in der vordersten Schusslinie. Du bist ein Miesmacher. Selbst wenn wir überleben, es reicht, wenn ich ein Krüppel bin. Das ist besser als tot. Aber wenn du willst, nehme ich das Geld und verschwinde. Sehr witzig! Für eine Million Radio Eine halbe Million. Ach! Na schön! Für eine halbe Million Dollar würde ich sogar mit einer Grizzlybärin ringen. Mhm! Jetzt riskierst du noch eine dicke Lippe. Warte erst mal ab, was wir heute Abend alles erleben. Soll ich Musik machen? Ja. Muhen Eiscreme an Iglu. Eiscreme an Iglu. Hört ihr mich? Sehr gut. Was gibt’s? Die beiden sind hier. Gut ausgesucht! Muhen Willkommen in Miami Beach! Warum grinsen Sie? Oh! Entschuldigen Sie! Bitte sehr! Bringen Sie das Pferd in den Stall! Ja, Sir. Und was ist mit der Kuh? Die brauche ich für mein Joghurt. Suchen Sie ihr eine Weide, aber halten Sie sie von den Bullen fern, sonst zahlen Sie die Alimente. Ja, wird erledigt. Fahr den Wagen weg! Dort rüber, meine Herren! Finger weg! Ich habe jemanden für weniger erschossen. Nicht schlecht, der Schuppen. Ja, ja. Oi! Niedliche Kälbchen schwirren hier rum. Wo wollen die alle weiden? Tja, ich muss sagen, hier fühle ich mich wohl. Natürlich, ich Radio Ich stehe Ihnen sofort zur Verfügung. Ja, Herr Geheimrat. Worüber freuen sich hier alle so? Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Nein, wir sind Radio Was kann ich für Sie tun? Wir haben eine Suite reserviert für . Eier. Sofort. Einen Augenblick. Oh ja! Auf Mr Radio Ja, das sind wir. Oh ja. Leonard? Leonard, begleite die Herren in die Königssuite! Ja, Sir. Das Täschchen trage ich selber. Würden Sie mir bitte folgen? Worauf wartest du? Portier: Schieb schon! Ja, Sir. Sie sind da, Sir. Sie haben sich als reiche Texaner verkleidet. Ausgesprochen elegant. Ja, Sir. Das ist das Badezimmer, meine Herren. Die haben sogar zwei Toiletten. Ein komischer Schuppen. Reiche Leute verrichten ihr Geschäft gemeinsam. Nein! Mhm! Hey! Nimm das Toilettenpapier da weg! Das Toilettenpapier? Ja, wir haben unser eigenes. Wie Sie wünschen. Mit unseren Initialen drauf. Jup! Wenn Sie sonst nichts wünschen, gehe ich. Vernünftiger Gedanke. Ja. Oh, ah Radio danke, Sir! War mir ein Vergnügen, Kleiner! In welchem mögen unsere Socken sein? Witzbold! Telefon Ich gehe schon ran. Gern! Ja, was gibt es? Oh! Guten Tag, Chef! Tiger ist dran. Ja, natürlich! Nein, keine Schwierigkeiten. Ja, selbstverständlich! Es ist ein hartes Stück Arbeit. Mhm! Mhm! Sobald wir den ersten Kontakt haben, schreiten wir zur Tat. Keine Sorge! Die werden sich wundern. Tja! Ist schon gut. Ja, alles klar. Danke, Chef! Vielen Dank! Mann: Knöpft sie euch vor! Er jodelt. Komm runter! Hey! Komm! Die Frauen lachen. Frau: Komm doch rein! Wie geht’s? Feigling! Nachher an der Bar! Wasserscheu? Bis gleich! Guten Tag miteinander! Was kann ich denn für Sie tun? Was Sie für mich tun können? Sicher eine Menge. Wie wäre es mit einer Venusmilch? Scheint aus bester Quelle zu sein. Passen Sie auf, sonst beißt Sie der Tiger. Oh! Tja! Ich weiß nicht. Dann nehme ich erst mal einen doppelten Shirley Temple. Mit Kirsche? Natürlich! Treffen wir uns heute Abend? Bis ich meine Familie so weit habe, dass ich weg darf, ist es zu spät. Oh, ist wirklich ein Jammer, weil Radio Na ja Radio im Dienst darf ich kein Techtelmechtel anfangen. Sind Sie von der Polizei? Oh, so was Ähnliches. Ich bin Radio Ich bin Geheimagent. Das müssen Sie für sich behalten. Klar! Machen Sie Urlaub? Was? Haben Sie James Bond je Urlaub machen sehen? M-m! Ich habe auch keinen. Hoffentlich schmeckt es Ihnen. Mann: Bringen Sie uns noch was zu trinken? Sehr gut! Augenblick! Ich fliege sofort zu Ihnen. Ich komme gleich wieder. Essen Sie die Kirsche, die ist eine Wucht. Eine Wucht? Oh, ja! Hey! Mit dem Obst war was faul. Frau: Fahr los! Halt! Polizei. Was habe ich verbrochen? Nichts. Ich brauche Ihr Moped. So. Schüsse Der Motor stirbt ab. Klopfen Ja? Mann: Ihre Hamburger. Die Tür ist offen. So viel Aufwand für ein halbes Dutzend Hamburger? Unsere sind was Besonderes. Dann darf ich bitten. Fangen wir an mit den frischen Zwiebeln. Kampfgeschrei Und er ist zuständig für den Salat. Kampfgeschrei Er serviert die Tomaten. Kampfgeschrei Meiner Wenigkeit obliegt die Brotverpackung. Kampfgeschrei Oh! Und was bin ich? Das Hackfleisch? Sie haben es erraten, Sir. Oi, oi! Kampfgeschrei Er schreit ebenfalls. Da kommt einer durchs Fenster. Vorsicht! Klirren Zur Treppe! mit französischem Akzent: Beeilt euch! Bewegung! Ich wollte eine halbe Zwiebel. Los, verschwinde! Wer ist hier der Boss in dem Laden? C’est moi. Ich bin der Chef. Lachen Wie lange soll ich noch auf meine Hamburger warten? Hamburger? Kampfgeschrei Den erledige ich allein. Er lacht. Lassen wir den Blödsinn. Seien wir Freunde. Warum nicht? Kampfgeschrei Ist da die Zentrale? Rufen Sie die Polizei! Mittagspause? Au! Oh, das blutet ja! Lass mal sehen! Kampfgeschrei Kampfgeschrei Kampfgeschrei Ja, ist ja gut. Kannst du das leise machen? Hey! Pass auf! Fast hättest du dich erwürgt. Hat die Polizei die Mittagspause beendet? Die sollen sofort kommen! Kampfgeschrei Kampfgeschrei Kampfgeschrei Polizeisirenen Achtung! Wir müssen verschwinden. Er schnuppert. Lachen Ein Gefühl wie Weihnachten. Klaviermusik Weißt du, was mir passiert ist? Pst! Was willst du? Ich wäre fast mit Shirley Temple hochgegangen. Was hast du gegen sie? Nichts. Aber die Kirsche ist explodiert. Die Kirsche? Ja. Und Shirley? Sie wollte sich mit



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.