Pure Fm Bayern

Pure Fm Bayern, Pure Fm Bayern hören, Webradio Pure Fm Bayern Internetradio

einem Fallschirm davonmachen, aber ich habe sie runtergeholt. Lachen Da hast du allerhand erlebt. Hast du was rausgekriegt? Ich habe sie nach dem Kirschenverkäufer gefragt. Wie ein Krimi. Sie sagt, sie weiß nichts. Hast du sie gefoltert? Ja. Aber sie hat freiwillig geredet. Chinesen haben ihr zehn Riesen geboten, wenn sie uns umbringt, und Schläge auf den Hintern, wenn es schiefgeht. Schon wieder Chinesen! Schon wieder? Wieso? Während du dich mit der Kirsche rumgeschlagen hast, wollten vier Chinesen mit ihrem Karategebrüll Hackfleisch aus mir machen. Wo mögen die bloß hergekommen sein? Aus dem Seaquarium. Seaquarium? Ja! Das ist der Treffpunkt. Dort sollte die Kleine ihr Honorar bekommen. Was hast du noch rausgekriegt? Nichts. Dann fing sie an zu weinen. Ach du liebe Zeit! Hast du sie getröstet? Du weißt doch, wie das ist. Oh ja! Das kenne ich. Ich habe nachgedacht. Wenn wir nicht bald wissen, wer uns umbringen will, sind wir tot. Die Schweine sind gefährlicher, als ich dachte. Die müssen unschädlich gemacht werden. Würstchen ruft Kobra. Würstchen ruft Kobra. Hier ist Kobra. Was gibt’s? Die beiden umlegen! Komm her! Es geht los! Unser Auftrag lautet, sie umlegen. Okay. Wenn sie aussteigen, pusten wir sie um. Okay. Waffen klar? Okay. Hey! Da folgt uns ein Wagen. Im heutigen Straßenverkehr ist man nie allein. Vor uns fährt auch ein Wagen. Außerdem hätte unser Eisverkäufer uns gewarnt. Das ist ein echter Agent im Gegensatz zu dir. Hey! Wo ist das Geld? Nur die Ruhe! Ist gut aufgehoben. Wo? Hier. Mach etwas Musik! Bremsen quietschen. Himmel, Arsch! Wer hat denen die Hörner aufgesetzt? Was weiß ich? So. Und was nun? Nichts überstürzen. So was muss man mit Bedacht angehen. Halten wir die Augen offen. Diese Gangster schrecken vor nichts zurück. Immerhin sind wir im Vorteil. Die wissen nicht, dass wir hier sind. Durchsage: Mr Mason und Mr Steinberg, kommen Sie bitte zur Information! Sie werden am Telefon verlangt. Wer mag das sein? Unser piepsendes Bällchen da oben. Ah, ja! Den hatte ich vergessen. Ich höre mir an, was der Alte will. Halte am Eingang die Stellung! In Ordnung. Und kommandier mich nicht rum! Ja, ja. Junge: Ich möchte was trinken. Das gibt’s woanders. Da musst du warten. Einmal Popcorn, mittelgroß. Hey Mister! Ich suche einen Chinesen. Können Sie mir helfen? Ich glaube, der versteckt sich da. Saftarsch! Guten Tag, Mason! Die einfachsten Tricks sind noch am erfolgreichsten. Wo ist Steinberg? Oh, ich war im Begriff, Ihnen dieselbe Frage zu stellen. Reden Sie, oder wir rupfen Ihnen die Zähne aus. Vorsicht! Einer ist eine Bombe. Zeit schinden hilft Ihnen nicht. Zuckerpüppchen, ihr habt den Falschen erwischt. Ich weiß nicht, was ihr wollt. Verkaufen Sie uns nicht für dumm, Mason. Seit Sie in die Maschine nach Miami gestiegen sind, haben wir Sie beobachtet. Zum letzten Mal, wo ist Steinberg? Klopfen Ist das das Informationsbüro? Ja. Kann ich Ihnen helfen? Wissen Sie, ich suche meinen Freund. Er wurde ans Telefon gerufen. Mr Mason? Ja. Er ist hier. Kommen Sie rein! Ich will nicht stören. Nein! Schaffen Sie es hoch? Ich bin eine Sportskanone. Was für eine Überraschung! Du sitzt hier rum, während ich auf dich warte. Ein Wunder, dass er Sie nicht totgequatscht hat. Wenn der loslegt, hört er nicht auf. Ja, ein fröhlicher Knochen. Was? Sie lachen. Rosco lacht. Ja, sehr komisch! Soll wohl ein Witz sein, was? Nein. Nehmen Sie die Hände hoch! Na klar! Sehr gut, wie ihr unsere Killer ausgeschaltet habt, aber nun ist es aus. K darf stolz auf uns sein. Nun kann ihn nichts mehr aufhalten. Charlie Chan, sag dem Fahrer, es kann losgehen! Fahr los! Was geht da draußen vor? Ich verstehe das nicht. Oh Gott! Shifty! Kommst du mit oder bleibst du? Ich komme. Das hat man davon, wenn man so aufdringlich ist. Los, schnappt sie euch! Shifty: Lauft hinterher! Oh! Wer ist das denn? Hauen wir lieber ab. Kampfgeschrei Doug! Hey Doug! Hier! Du kriegst Besuch. Danke! Ich fühlte mich einsam. Kampfgeschrei Kampfgeschrei Kommt runter! Kommt rauf! Wir sind müde. An alle Polizeikräfte! Bitte sofort ins Killerwalstadion! Ich wiederhole. Alle Polizeikräfte ins Killerwalstadion! Hey! Rauf! Mach sie schön nass! Wo bleiben die Bullen denn? Alle Polizeikräfte ins Killerwalstadion! Polizeisirenen Rechnungen, Rechnungen, noch mal Rechnungen. Klaubst du, die haben uns die Anschrift von K hinterlassen? Verbrechen zahlt sich nicht aus, aber man lebt gut davon. Schönes Gerät! Hör dir das an! Würstchen, Hamburger, Sandwiches, Pfund Zwiebeln, fünf Flaschen Ketchup und fünfmal Senf. Keine Gurken? Telefon tief: Hallo? Hier ist Würstchen. Ahm Radio Bleiben Sie dran! Das ist Würstchen. Ja? Was gibt’s? Habt ihr sie? Klar! Ich bitte darum, meine Position zu verlassen. Warum fragen Sie? Der Eisverkäufer hängt dauernd am Funkgerät. Bleiben Sie auf Position. Warten Sie auf Anweisungen. In Ordnung. Vielen Dank! Gern geschehen. Wie wäre es mit einem Würstchen? Ich habe Kohldampf. Er pfeift. Geben Sie mir einen Hamburger. Gern! Was ist mit meinem Hamburger? Den haben wir gleich fertig. Vielen Dank! Wie hätten Sie ihn gern? Roh. Das ist unsere Spezialität. Ich weiß nichts. So. Zwiebeln. Ich liebe Zwiebeln. Mögen Sie Tomaten? Gern! Salat? Ein Blättchen. Dann genügt das. Auch Senf? Oh, Senf! Gern, ja! Bitte sehr! Ketchup sicher auch. Reichlich. Sieht aus wie ein Eitergeschwür. Pfeffer? Sie sind Hellseher. Dann schlagen wir doch kräftig zu. Ja. Bitte sehr! Ihr Hamburger, Sir! Danke! Guten Appetit! Hey! Der Hamburger stinkt. Er stinkt, Sir? Das ist unmöglich. Das Fleisch ist frisch. Ist ja noch lebendig. Ach ja? Ja. Dann essen Sie ihn doch! Nein! Bitte nicht! Wieso? Was ist los? Ich bin doch nur ein Beobachter und gebe Befehle weiter. Du arbeitest für K. Ja, ganz recht. Wer hat ihnen gesagt, wo wir hinfahren? Der Buddha. Was? Buddha? Ist der auch ein Agent? Den bringen wir zum Sprechen. Ja. Wo finden wir den? In eurem Hotelzimmer. Was? In der Statue ist eine Kamera. Wieso? Der von der Rezeption hat sie aufgestellt. Wozu? Er ist ein Kontaktmann von K. So. Hast du es dir gemerkt? Ja. Keine Probleme? Nein. Bis auf eins. Was? Die Sache läuft nicht. Denk an die eine Million Dollar! Dann wird es klappen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.