radio ffn — lkaaas 774

radio ffn, radio ffn hören, Webradio radio ffn Internetradio

Fügen Sie zu Ihrer Website.

Ja. Und hau auf den Putz. Ok. Und los geht’s! Sie hat ihre Knie nicht genug gebeugt, oder? Sie macht eine gute Imitation eines Ballons, der Luft verliert. Wir müssen nur warten, bis sie keinen Saft mehr hat. Sie lässt mich wie einen Korken fliegen! Abby, ich mach ein paar Änderungen. Wie ein Alligatorkampf! ROCK RACHEFESTIVAL OZZY OSBOURNE STONEBROOK THEATRE ROCK UND METAL BIS ZUM UMFALLEN Ich freue mich auf dieses Metal-Konzert. Hallo. Ozzy rockt! Ja! Das ist Radio Er rockt echt total. Diese Welt kann nicht schnell genug gereinigt werden. Hi. Viel Spaß beim Konzert. Rock ’n‘ Roll. Also, wie habt ihr beide euch kennen gelernt? Abby ist in der . Klasse auf meine Highschool gewechselt. Los, Karate Cats. Wir erzählten Gruselgeschichten und haben uns sofort angefreundet. Und alle anderen betranken sich auf Partys und wir so: „Das ist doof.“ Außerdem wurden wir eh nie eingeladen. Wisst ihr, was ich dachte? Ich sag’s nicht, ich zeig’s euch. Dann seht ihr’s. Warum findet ihr Geister so spannend? Hat eine von euch einen gesehen? Ja, hab ich. Wirklich? Als ich acht Jahre alt war, starb die unfreundliche Frau von nebenan. Und in dieser Nacht wachte ich auf und sie stand am Fußende meines Bettes und starrte mich nur an. Sie hat das fast ein ganzes Jahr lang jede Nacht gemacht. Was? Ich habe es meinen Eltern erzählt und sie glaubten mir nicht. Sie glauben es immer noch nicht. Ich musste jahrelang zur Therapie und die Kinder in der Schule fanden es raus und sie lachten mich aus und machten sich über mich lustig und nannten mich „Geistermädchen.“ Abby war die einzige Person, die mir glaubte. Kinder sind fies, Mann. Aber ich glaube dir. Danke. Ich hab ein paar Fragen. Ernsthaft? Ok, bereit? Oh nein. Das fand ich beim Umzug in einer Kiste. Oh nein. Oh nein! Doch! Ich wünschte, wir könnten diese Vorführung noch. Die war echt toll. Ich wünschte, ich hätte sie sehen können, Mann. Dein Wunsch könnte sich erfüllen, Patty. Niemals. Was, hast du sie noch drauf? Mist, hätte ich das nur nicht gewünscht. Geister, es gibt sie! Herr, steh uns bei. Para Radio Normales Radio Ist Radio Normal. Und eine solide Wissenschaft. Danke, dass du es dir gewünscht hast. Ich Radio Warum sehe ich nicht überall Geister herumfliegen? Die Schranke hält sie auf. Sie ist die letzte Verteidigungslinie zwischen den Welten der Lebenden und der Toten. Schützt die Schranke! Oder die Menschheit wird untergehen! Das war echt gut. Echt gut. Wir haben richtig Radio Das war Radio Ich bin etwas stolz auf uns. Ja. Rhythmisches Klatschen. Ich bin echt froh, dass ihr zwei das wieder macht. Mann, ich wollte euch sagen, dass ich es bis zum Schluss Scheiße fand, aber das Finale hat mich überzeugt. Leute, wir sind im Fernsehen. Was? Paranormaler Beweis? Paranormale Detektive veröffentlichten ein Video mit einem angeblichen Geist. Wie man sieht, ist wirklich was in dem Bild, das schwer zu erklären ist. Oh mein Gott! Sie zeigen das Video! Wir sind berühmt! Darum werden momentan zu den Leuten, die das Video machten, viele Fragen gestellt. Was denken wir über diese Ghostbusters? Soll man sie ernst nehmen? Und Radio „Ghostbusters“? So heißen wir aber nicht. Das können sie nicht einfach machen. Ich sprach mit Martin Heiss. Er gehört zum Logik- und Datenrat. Ok. Martin Heiss. Ok. Ok. Er ist ein bekannter Widerleger des Paranormalen. Sie sind eine wissenschaftliche Autorität. Ihre Referenzen sind tadellos. Danke. Dr. Martin Heiss Widerleger Sähen Sie etwas von echtem wissenschaftlichen Interesse, würde das weit reichen, um diese Ghostbusters zu legitimieren. Es würde die Spielregeln ändern, ja. Also, sagen Sie, Dr. Heiss, ist das echt? Überhaupt nicht. Jetzt sind wir also die Geistermädchen. Ich teile deinen Schmerz, Erin. Nein. Wisst ihr was? Vergesst es. Wir sind Wissenschaftlerinnen. Und Patty. Danke. Ok, wir glauben an beweisbare, physikalische Ergebnisse. Daran glauben wir. Ja, tun wir! Amen. Und wie. Wisst ihr, was wir tun werden? Wir fangen einen Geist, wir bringen ihn Radio Gott. Wir fangen einen Geist, bringen ihn ins Labor Radio Kevin? Ja, Chefin? Gehst du bitte ans klingelnde Telefon? Kumpel.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.